Stadt Regensburg | Kulturreferat/Kulturamt

Haidplatz 8 , 93047 Regensburg
Tel. 0941/5071414

38. Regensburger Tage der Schülertheater

Vom 24. Juni bis zum 9. Juli 2019

Die „Regensburger Tage der Schülertheater“ gehen heuer bereits zum 38. Mal über die Freilichtbühne im Innenhof des Thon-Dittmer-Palais. Schülertheater in Regensburg – das bedeutet Kreativität und Engagement, Ver-rückt-sein, Spiellust und Textlernfrust, Ernst und Spaß, bunte Bilder und schrille Töne.

Vom 24. Juni bis zum 9. Juli 2019 stellen Schülertheatergruppen an 10 Abenden ihr Talent unter Beweis. Die ganz unterschiedlichen Aufführungen verstehen es dabei stets gekonnt, das Publikum mit einem vielfältigen Programm aus Klassikern, Komödien, Märchen oder sozialkritischem Jugendtheater zu begeistern. Die jungen Schauspielerinnen und Schauspieler haben hart geprobt, viel gelernt und freuen sich auf den Auftritt auf großer Bühne.


Montag, 24. Juni, 20.30 Uhr
Der kleine Prinz
nach Antoine de Saint-Exupéry
Albertus-Magnus-Gymnasium, Regensburg
Leitung: Manuela Dennerlohr


Dienstag, 25. Juni, 20.30 Uhr
Die Rollen deines Lebens
von Bernd Storff
Von-Müller-Gymnasium, Regensburg
Leitung: Andreas Reischl


Mittwoch, 26. Juni, 20.30 Uhr
Oha, eine Leiche!
von Peter Förster
Staatliche Realschule Neutraubling
Leitung: Irmgard Freihoffer


Dienstag, 2. Juli, 20.30 Uhr
Das Zufallsspiel
von Claus Tröger
Albrecht-Altdorfer-Gymnasium, Regensburg
Leitung: Dr. Raimund Schramm


Mittwoch, 3. Juli, 20.30 Uhr
Timm Thaler oder Das verkaufte Lachen
von James Krüss
Gymnasium der Regensburger Domspatzen
Leitung: Sabine Singer und Christian Gröninger


Donnerstag, 4. Juli, 20.30 Uhr
Brooklyn Memoiren
von Neil Simon
Privat-Gymnasium Pindl, Regensburg
Leitung: Dr. Albrecht Muscholl-Silberhorn


Freitag, 5. Juli, 20.30 Uhr
Das außergewöhnliche Entlein
von Luisa Zimmermann
Jakob-Muth-Schule, Regensburg
Leitung: Yvonne Rademaker


Samstag, 6. Juli, 20.30 Uhr
Das kleine Känguru in Gefahr
von Daniel Reiter nach Paul Maar
Kinderhort Barbing
Leitung: Daniel Reiter


Sonntag, 7. Juli, 20.30 Uhr
Regie by ghost
Eigenproduktion
Gymnasium Lappersdorf
Leitung: Manuel Knoll


Dienstag, 9. Juli, 20.30 Uhr
„Glück gehabt!“…oder so!
Eigenproduktion
Blindeninstitut Regensburg
Leitung: Christa Moser und Maaike Meert

und im Anschluss

Tanz was du kannst – verkehrt herum umgedreht
Eigenproduktion
Goethe-Gymnasium, Regensburg
Leitung: Ronja Schäble und Eva Schillin