Academia Musicalis Thuringiae

Erfurter Str. 13, 99423 Weimar

Tickettelefon:    03643 492736
E-Mail Tickets:     20herbst12@amt-ev.de

Musik um Günther »den Streitbaren« von Schwarzburg-Arnstadt – Die Chorbücher Antwerpen und Paris

KONZERT des Festivals GÜLDENER HERBST 2019

Das 21. Festival Alter Musik in Thüringen GÜLDENER HERBST widmet sich 2019 den Zusammenhängen von Musik und Dynastien. Damit stehen zwei spannungsreiche Bereiche im Vordergrund: Einerseits Kunst und Musik, die Herrscherdynastien zur Repräsentation und Machtdarstellung nutzten. Andererseits Musikerfamilien, deren Einfluss und Verzweigung von dynastischem Ausmaß war.

Der unabdingbare Wille zur Modernität, zur höchsten Kunstform vokalen Musizierens kommt zum Tragen, wenn das Vokalensemble SingerPur in der Arnstädter Liebfrauenkirche Ausgrabungen aus den beiden Prachtchorbüchern (Antwerpen, Paris) erklingen lässt. Günther XLI von Schwarzburg-Arnstadt (1529-1583) und Catharina von Nassau-Dillenburg (eine Schwester Wilhelm von Oraniens) ließen diese Handschriften anschaffen, wie aus dem Frontispiz jeweils eindrucksvoll ersichtlich ist. Während eines Einführungsvortrags wird der Leiter des Thüringischen Landesmusikarchivs Dr. Christoph Meixner die Codices im Original der Öffentlichkeit präsentieren, – und dies am Ort der Grablege des Herrscherpaars. Günther XLI und Catherina waren mit dem europäischen Hochadel und der musikalischen Hochkultur vielfältig vernetzt. Die Prachtchorbücher zeigen, wie präsent europäische musikalische Moderne dieser Zeit in Thüringen/Schwarzburg war. 

Mit SingerPur konnte eines der derzeit führenden Vokalensembles gewonnen werden, damit nach über 400 Jahren einige ausgewählte Stücke aus diesen Chorbüchern erstmals wieder am Originalort erklingen können.

Alle Termine

  • 27.09.2019, 19:30 Uhr
    Evangelische Liebfrauenkirche
    An der Liebfrauenkirche 2
    99310 Arnstadt