Literaturhaus Frankfurt

Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main
Tel. 069 - 75 61 84 0

Tickettelefon:    069 / 40 76 62 58 0 (Ticketanbieter AD ticket)

Preis der Literaturhäuser 2024 an Fiston Mwanza Mujila

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt. Donnerstag 18.04.24 / 19.30 h Preis der Literaturhäuser 2024 an Fiston Mwanza Mujila Moderation: Jonathan Fischer Saalticket 12 / 8 Euro / Streamingticket 5 Euro / Streaming-Abo 50 Euro Kontinentaldrift und Performanz Den Preis der Literaturhäuser verleiht das Netzwerk der Literaturhäuser im Jahr 2024 an Fiston Mwanza Mujila. Gewürdigt wird der in der Demokratischen Republik Kongo geborene, seit Jahren in Österreich lebende und arbeitende Autor als ein Künstler, der sich in hohem Maße um den einmaligen Charakter von Literaturveranstaltungen verdient macht. Er liest seine Texte, er lebt sie – schreit, ruft, lamentiert, flüstert oder singt. Zudem ist er Vermittler der Literaturen der afrikanischen Diaspora an der Universität Graz und Theatermacher, verfasst Lyrik, Prosa und Theaterstücke. Schon sein 2016 erschienener Debütroman „Tram 83“ (Zsolnay) erhielt sehr viel Aufmerksamkeit und Preise, darunter den Internationalen Literaturpreis – Haus der Kulturen der Welt. Im Literaturhaus trägt er Poeme vor und gibt im Gespräch mit Jonathan Fischer (Fotograf, Maler, Journalist) Auskunft über sein vielfältiges Werk und sein umtriebiges Schaffen. Eine Veranstaltung im Rahmen des Netzwerks der Literaturhäuser und in Zusammenarbeit mit ARTE. Foto: © Richard Haufe-Ahmels

Alle Termine

  • 18.04.2024, 19:30 Uhr
    Literaturhaus Frankfurt
    Schöne Aussicht 2
    60311 Frankfurt