Societaetstheater

An der Dreikönigskirche 1a, 01097 Dresden
Tel. (0351) 811 90 35

Tickettelefon:    (0351) 803 68 10

MASAA

Masaa, das sind vier Musiker, die den Abend loben, an dem man zusammenkommt und sich begegnet, sich intensiv über den Tag austauscht – so die Bedeutung des libanesischen Bandnamens. Und sie tun dies in einer Art tiefster musikalischer Überzeugung von Nähe, Neugier und Zusammengehörigkeit. Die Intensität, die das Ensemble in seiner Musik erschafft, ist so greifbar und umfassend, dass man durch ihre Berührung wieder daran glauben mag, dass Musik die Welt bewegen kann. Unverkopft und auf höchstem musikalischem Niveau entwirft MASAA Songs, die erkennen lassen wie komplex und gleichzeitig nahbar unser Miteinander ist. 2021 wurde das letzte Album der Band IRADE mit dem Deutschen Jazzpreis in der Kategorie "Album Vokal des Jahres" ausgezeichnet. Das neue Album BEIT (auf Deutsch: Haus, Heim), das im April 2023 erschien, manifestiert die musikalische Tiefe der Band, ihre singuläre Klangsprache und den Gestaltungswillen aller Beteiligten. Allein das Titelstück wirkt wie eine atemberaubende Achterbahnfahrt durch Emotionen und feinsinnige musikalische Wechsel. Songs mit Tempo und Drive kreieren kluge Kontraste zu langsamen Stücken, deren Intensität aus entschlossener Reduktion resultiert. Wer möchte, kann MASAA in eine Reihe mit Grenzgängern wie Dhafer Youssef und Rabih Abou-Khalil stellen. Die Songs ihres neuen Albums wirken noch detailschärfer, die Interaktion der Musiker ist noch nuancierter. So bringt MASAA auf eindrückliche Art Essenzen musikalischer Ästhetik aus Ost und West zusammen und kreiert daraus eine höchst intime und gleichzeitig kraftvolle Musik, die Genre- und andere Grenzen hinter sich lässt. Rabih Lahoud (Gesang), Reentko Dirks (Doppelhalsgitarre), Demian Kappenstein (Drums & Percussion), Marcus Rust (Trompete & Flügelhorn)

Alle Termine

  • 11.05.2024, 20:00 Uhr
    Dreikönigskirche
    Hauptstraße 23
    01097 Dresden