Wetter- und Klimaforschung seit dem 18. Jahrhundert – ein Streifzug durch Wissen und Unwissen
Museen der Stadt Dresden

Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Tel. 0351 - 488 73 01

E-Mail Tickets:     service@museen-dresden.de

Wetter- und Klimaforschung seit dem 18. Jahrhundert – ein Streifzug durch Wissen und Unwissen

In den Dresdnischen Gelehrten Anzeigen wurden einige Wetterbeobachtungen von Johann George Palitzsch veröffentlicht.

Die Aufzeichnungen von Johann George Christmann, der Palitzsch noch als Kind kennengelernt und bewundert hatte, waren bisher nur einem kleinen Kreis bekannt. Inzwischen sind auch diese Überlieferungen durch den Referenten dieses Abends in die Datenbank des Deutschen Wetterdienstes aufgenommen worden. Er nimmt dies zum Anlass, einen Überblick der Meteorologie und Klimaforschung seit dem 18. Jahrhundert zu präsentieren.

Mit Falk Böttcher, Leipzig

Eintritt frei