Museen der Stadt Dresden

Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Tel. 0351 - 488 73 01

E-Mail Tickets:     service@museen-dresden.de

Panzerkreuzer Potemkin

Das Museumskino in den Technischen Sammlungen Dresden feiert zwanzigsten Geburtstag.

Sowjetunion, 1925, 75 min, s/w
Regie: Sergej Eisenstein
Darsteller: Alexander Antonow, Wladimir Barski, Grigori Alexandrow

Eisensteins berühmter Film, hergestellt zum 2o. Jahrestag der Meuterei auf dem zaristischen Kriegsschiff vor dem Hafen von Odessa. Gegliedert in klassischer Tragödienstruktur, führt der Film in fünf Akten das tragische Schicksal der Besatzung vor. Eine bis dato unbekannte Rhythmik und Dynamik des Schnitts machen diesen Revolutionsfilm zu einem außerordentlich nachhaltigen Werk, das Herrscher und Beherrschte polemisch kontrastiert und den Zuschauer über die Emotion zu politischen Erkenntnissen führen will. So ist dieser Film nicht nur filmhistorisch interessant, sondern auch als Lehrstück für filmische Agitation.

Eintritt 6 Euro / 5 Euro ermäßigt
Kartenreservierung: 0351 4887272 oder service@museen-dresden.de