Literaturhaus Frankfurt

Schöne Aussicht 2, 60311 Frankfurt am Main
Tel. 069 - 75 61 84 0

Tickettelefon:    069 / 40 76 62 58 0 (Ticketanbieter AD ticket)

Helle Helle

Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung statt. Freitag 25.11.22 / 19.30 h Helle Helle: Sie und Bob Moderation (dt./dänisch): Ulrich Sonnenberg Lesung deutscher Text: Anna Böger Saalticket 7 / 4 Euro / Streamingticket 5 Euro / Streaming-Abo 50 Euro (26 VA) Eine dänische Autorin, ein universelles Thema Verblüffend, mit welch geringen Mitteln diese Autorin größte Effekte erzielt.“ (F.A.Z.) Helle Helles Doppelroman „Sie und Bob“ (übersetzt von Flora Fink, erschienen bei Dörlemann) erzählt von Krankheit und Liebe und davon, wie es ist, in den frühen 80er Jahren aufs Gymnasium zu gehen. Und von Sprache, die nicht ausreicht ... oder dann doch? SIE – das sind Mutter und Tochter. Und BOB? Bob weiß nicht recht, was er will. Seine Freundin, die Tochter aus SIE, ist die Ich-Erzählerin des Romans, erzählt aber nur von Bob und seinem Leben – insbesondere von dem, woran sie nicht teilhat. Die Lesung in dänischer und deutscher Sprache wird von Ulrich Sonnenberg moderiert. Aus dem deutschen Text liest Anna Böger. Die Veranstaltung ist der Abschluss des 5. Dänisch-Deutschen Übersetzungsseminars, das das Institut für Skandinavistik der Goethe-Universität Frankfurt mit freundlicher Unterstützung des Statens Kunstfond Kopenhagen ausrichtet. Foto: © Robin Skjoldborg