Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Konrad-Adenauer-Str. 16, 70173 Stuttgart
Tel. 0711/212 39 89

AŞK, MARK VE ÖLÜM – LIEBE, D-MARK UND TOD

Film und Gespräch mit Regisseur Cem Kaya

Die eigenständige und vielen bislang kaum bekannte Musikwelt von Einwanderern aus der Türkei in Deutschland ist in dieser Form einmalig. Sie hat eine große Bedeutung als kulturelles Erbe und reicht bis in die Gegenwart und darüber hinaus.

"Aşk, Mark ve Ölüm"("Liebe, D-Mark und Tod") von Cem Kaya birgt diesen Schatz und eröffnet viele neue Perspektiven auf Themen wie Zugehörigkeit, Identität und Partizipation.

Noch vor dem bundesweiten Kinostart ist der Film im Haus derGeschichte zu sehen. Im Anschluss folgt ein Gespräch mit dem Regisseur.

Eine Kooperationsveranstaltung mit dem Deutsch-Türkischen Forum Stuttgart


Otto-Borst-Saal
Eintritt: 6 €, ermäßigt 5 €

Alle Termine

  • 08.09.2022, 19:00 Uhr
    Haus der Geschichte Baden-Württemberg
    Konrad-Adenauer-Str. 16
    70173 Stuttgart