Museen der Stadt Dresden

Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Tel. 0351 - 488 73 01

E-Mail Tickets:     service@museen-dresden.de

Ricarda Roggan – Fotografie

Freier Eintritt zum Internationalen Museumstag

Ricarda Roggan zählt zu den wichtigsten deutschen Fotografen ihrer Generation. Das Leonhardi-Museum Dresden präsentiert nun die erste umfangreiche Einzelausstellung der Künstlerin in Dresden und gibt einen Einblick in wichtige Werkgruppen von 2005 bis 2022, so zum Beispiel ATTIKA, BAUMSTÜCKE und APOKRYPHEN. Zur letztgenannten, die im Fokus der Ausstellung steht, erscheint ein Katalog. Mit der Serie REVISION und den Filmen PROTOKOLL STADT N sowie STRUKTURUNTERSUCHUNG DER STADT N können wir zudem drei aktuell fertiggestellte Werke der Künstlerin erstmals zeigen.

BIOGRAPHISCHES
Ricarda Roggan wurde 1972 in Dresden geboren und wuchs hier auf. Sie studierte von 1996 bis 2004 bei Timm Rautert an der HGB Leipzig und von 2003 bis 2005 am Royal College of Art London. Seit 2013 ist sie Professorin für Fotografie in Stuttgart, seit 2021 zudem Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste.
Die Arbeiten sind Leihgaben der Galerie EIGEN + ART, Leipzig/Berlin.