„Ein Lichtstrahl auf das Dunkel unsers Daseins“ Zum 200. Jubiläum von Arthur Schopenhauers Hauptwerk
Museen der Stadt Dresden

Wilsdruffer Straße 2, 01067 Dresden
Tel. 0351 - 488 73 01

E-Mail Tickets:     service@museen-dresden.de

„Ein Lichtstrahl auf das Dunkel unsers Daseins“ Zum 200. Jubiläum von Arthur Schopenhauers Hauptwerk

Vortrag mit Diskussion

In Dresden, seinem „Lieblingsaufenthalt“, arbeitete der Philosoph vier Jahre lang am Buch „Die Welt als Wille und Vorstellung“. Indem Schopenhauer die Fraglichkeit der Existenz, die Leiblichkeit und die Begrenztheit der Vernunft in den Blick nimmt, bereitete er klassische Themen der Moderne vor. Vor dem Hintergrund seiner Biografie werden die Entstehung und die wesentlichen Elemente des „noch nie dagewesenen Gedankens“, den seine Philosophie beansprucht, dargelegt. Mit Prof. Dr. Matthias Koßler, Johannes Gutenberg-Universität Mainz / Schopenhauer-Forschungsstelle 

Eintritt frei