Fundus Theater gGmbH

Sievekingdamm 3 - Platz der Kinderrechte, 20535 Hamburg
Tel. (040) 250 72 70

Tickettelefon:    (040) 250 72 70

Die Versammlung der Dinge - FUNDUS THEATER - ab 6 Jahre

Das neue Kindertheaterhaus arbeitet nachhaltiger als das alte Theater in der Hasselbrookstraße. Lagerraum ist allerdings knapp. Nach über 40 Jahren Figuren- und Objekttheater war der Keller zu einer Ansammlung von seltsa­men Dingen geworden. Da stellte sich schmerz­lich die Frage, was mit kommt und was nicht. Und was ist mit der Fülle von Dingen, die uns täglich neu begegnen? Die kaputt gehen, uns anlachen, zu etwas auffordern oder belasten? Kann das weg? »Die Versammlung der Dinge« eröffnet Kindern wie Erwachsenen eine Forschungsreise mit Dingen ihrer Wahl aus unserem Fundus. An interaktiven Stationen können den gewählten Dingen ihre Möglichkeiten entlockt werden. Ihre Eigenschaften werden erkundet und eine jeweils neue Versammlung der Dinge entsteht auf der Bühne. Die Fülle fordert die Frage des nachhaltigen Umgangs mit Dingen heraus. Es entstehen Ideen, wie sich vermeintlich unbrauchbare Dingen noch verwenden lassen. Und nicht nur Erwachsene befinden sich in einem Spannungsfeld zwischen »haben wollen« und »begrenztem Fassungsvermögen«. Jeder Mensch fängt zu Beginn seines Lebens neu an, sich Dinge zu eigen zu machen – sich zu entscheiden – und sich mit Dingen zu umgeben, die etwas bedeuten. Ideen & Konzepte: Tine Krieg & Sylvia Deinert I Umsetzung: Tanja Gwiasda, Gyde Borth, Christopher Weymann, S. Deinert, Alexander Nham, Jan Gwiasda, Frank Helmrich, T. Krieg, Nicolas Wolf, Christian Hilgers I Film: Hanno Krieg I Sounds: T. Gwiasda I Fotos: „Dinge“ G. Borth, „ToyStories“ Gabriele Galimberti Fotos: T. Gwiasda, Gesche Meyer