Sächsische Staatskapelle Dresden | Christian Thielemann

Sächsische Staatskapelle Dresden | Christian Thielemann

LUCERNE FESTIVAL | Abgesagt

Hirschmattstr. 13, CH 6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 226 44 00

Tickettelefon:    +41 (0)41 226 44 80
E-Mail Tickets:     ticketbox@lucernefestival.ch

Sächsische Staatskapelle Dresden | Christian Thielemann | Anja Kampe - abgesagt

Sinfoniekonzert 26 - Weber | Strauss | Beethoven

Sächsische Staatskapelle Dresden  
Christian Thielemann - Dirigent
Anja Kampe - Sopran

Carl Maria von Weber (1786–1826)
Ouvertüre zur Oper Oberon
Richard Strauss (1864–1949)
Drei Hymnen op. 71
Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67


«Beethoven hat weiter in die Zukunft geschaut als jeder andere Komponist», ist Christian Thielemann überzeugt und nennt als Grund die Vielgestaltigkeit seiner Werke. «Dabei kann seine Musik genauso sperrig sein wie sie dramatisch, packend oder volkstümlich ist. Diese enorme Vielfalt, die ihn so allumfassend macht und viele Hörer berührt, diese Stücke, die so weit in die Zukunft weisen – es ist gar nicht leicht, das alles zu erfassen.» Wie also nähert man sich diesem Titanen? Thielemann glaubt, dass Beethoven «ein sehr impulsiver Mensch» war, und beschreibt seinen eigenen Beethoven-Stil deshalb als «flexible Mischung aus Bauch, Verstand und Geschmack». Im ersten Konzert mit seiner Dresdner Staatskapelle koppelt er die berühmte Schicksalssinfonie mit einer Ouvertüre des Beethoven-Zeitgenossen Carl Maria von Weber und mit einem Liedzyklus des Beethoven-Verehrers Richard Strauss. Anja Kampe, die weltweit gefeierte hochdramatische Sopranistin, wird die Hölderlin-Hymnen vortragen, für Kenner ein Höhepunkt im Strauss-Repertoire.

Aktion «Luege | Lose | Erläbe – gemeinsam ins Konzert»
Was gibt es Schöneres, als den Nachwuchs in die Geheimnisse der klassischen Musik einzuführen? Beim Kauf einer Eintrittskarte erhalten Erwachsene zwei gleichwertige Freikarten für ihre jugendliche Begleitung dazu.