Mirga Gražinytė-Tyla

Mirga Gražinytė-Tyla

LUCERNE FESTIVAL | Abgesagt

Hirschmattstr. 13, CH 6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 226 44 00

Tickettelefon:    +41 (0)41 226 44 80
E-Mail Tickets:     ticketbox@lucernefestival.ch

Mirga Gražinytė-Tyla | Vera Klug | Frank Stadler | Hossam Mahmoud - abgesagt

Late Night 3 | «Im Geheimnis der Liebe»

Mirga Gražinytė-Tyla  Gesang und Musikalische Leitung
Vera Klug - Flöte
Frank Stadler - Violine
Hossam Mahmoud - Oud

«Im Geheimnis der Liebe»
Tarab – Arabische Instrumentalstücke und Lieder

Bei dieser Late Night ist alles etwas anders. Die Maestra, «artiste étoile» Mirga Gražinytė-Tyla, steht hier nicht am Pult und gebietet über ihr Orchester. Nein, sie trifft sich mit drei befreundeten Musikern zum intimen kammermusikalischen Dialog – und singt! Es erklingen auch nicht Werke des klassischen westlichen Repertoires, sondern arabische Lieder: Vertonungen ägyptischer Liebesgedichte, die sie gemeinsam mit dem Geiger Frank Stadler, der Flötistin Vera Klug und dem Performer Hossam Mahmoud an der arabischen Kurzhalslaute Oud vortragen wird. Die Idee zu diesem ungewöhnlichen Projekt wurzelt in Gražinytė-Tylas Werdegang, begann sie ihre Karriere in ihrer litauischen Heimat doch mit Vokalmusik, als Chorleiterin. «Mein Weg zu einer Partitur ist noch immer vom Singen geprägt», erklärt sie. «Wenn ich Werke vorbereite, singe oder spreche ich häufig die Stimmen durch. Auch in den Proben, wenn ich vermitteln möchte, wie ich mir die eine oder andere Phrase wünsche, ist Vorsingen oft der klarste und direkteste Weg. Das ist schon eines meiner Hauptwerkzeuge.»