Leia Zhu

Leia Zhu

LUCERNE FESTIVAL | Abgesagt

Hirschmattstr. 13, CH 6002 Luzern
Tel. +41 (0)41 226 44 00

Tickettelefon:    +41 (0)41 226 44 80
E-Mail Tickets:     ticketbox@lucernefestival.ch

Leia Zhu | Kumi Matsuo - abgesagt

Music for Future 2 - Beethoven | Wieniawski | Mendelssohn | Ravel

Leia Zhu - Violine
Kumi Matsuo - Klavier

Ludwig van Beethoven (1770–1827)
Violinsonate D-Dur op. 12 Nr. 1

Henri Wieniawski (1835–1880)
Variationen über ein eigenes Thema op. 15

Felix Mendelssohn (1809–1847)
Violinsonate F-Dur

Maurice Ravel (1875–1937)
Tzigane. Konzertrhapsodie für Violine und Klavier

Im «Kindheitssommer» 2018 war sie mit elf Jahren die jüngste Interpretin bei LUCERNE FESTIVAL: Leia Zhu, britische Geigerin mit chinesischen Wurzeln. «Tiefenentspannt und teuflisch souverän» spiele sie, konnte man danach in der Presse lesen, und mancher staunte darüber, dass hier schon eine reife Künstlerin auf der Bühne stand, die weit mehr bot als eingedrillte Virtuosität. Jetzt, zwei Jahre älter und reicher um viele neue Erfahrungen, darunter Auftritte mit dem berühmten Mariinsky Orchestra und dem English Chamber Orchestra, kehrt Leia Zhu zum Festival zurück: mit einem Rezital in der Lukaskirche. Natürlich ist es manchmal nicht einfach für die 13-Jährige, ihr riesiges Pensum mit all den verschiedenen Aufgaben unter einen Hut zu bekommen: «Ich muss zur Schule gehen und Hausaufgaben machen, ich liebe es, zu lesen und Sport zu treiben, und dann reise ich auch noch viel rum. Da muss man effizient sein und den Tag gut organisieren», erklärt sie selbstbewusst und weiss: «Wenn ich einmal nicht so viel üben kann, ist das nicht das Ende der Welt. Wichtiger ist, sich gut zuzuhören und ehrlich zu sich selbst zu sein.»