Fundus Theater gGmbH

Hasselbrookstraße 25, 22089 Hamburg
Tel. (040) 250 72 70

Tickettelefon:    (040) 250 72 70

PABR-Konferenz

Zwischen 2011 und 2018 hat das FUNDUS THEATER | Theatre of Research gemeinsam mit der HafenCity Universität, der HAW und dem K3 - Zentrum für Choreographie zwei künstlerisch-wissenschaftliche Graduiertenkollegs unterhalten: Versammlung & Teilhabe und Performing Citizenship. In über 20 Forschungsprojekten mit über 2000 Beteiligten wurde mit künstlerischen Mitteln geforscht und zwar partizipativ: An der Forschung waren viele Menschen beteiligt, die normalerweise wenig Zugang zu Forschungsprozessen haben. Stimmt es, dass künstlerische Forschung die Forschung demokratisieren kann? Unter dem Begriff Participatory Art-based Research (PABR) stellen wir eine Publikation mit Methoden und Formaten dieser Art des Forschens zusammen. Bei der Tagung im April, zu der viele der Beteiligten und tolle internationale Gäste nach Hamburg kommen, stellen wir erste Ergebnisse zur Diskussion. Die Tagung findet großenteils in englischer Sprache statt. Anmeldung ist erforderlich: pabr@hcu-hamburg.de 16. April 18 Uhr Auftakt mit Irit Rogoff und Marijke Hoogenboom (Ort noch nicht bestimmt) 17. April 10-19 Uhr (FUNDUS THEATER) 18. April 10-14 Uhr (FUNDUS THEATER) www.pab-research.org The conference is hosted by the research-project Participatory Art-based Research and Knowledge Production, a cooperation by HafenCity University, FUNDUS THEATER / Theatre of Research and K3 – Centre for Choreography | Tanzplan Hamburg. Foto: Rasande Tyskar

Alle Termine

  • 16.04.2020, 18:00 Uhr
    Ort noch nicht bestimmt
    xyz 0
    20095 Hamburg
  • 17.04.2020, 10:00 Uhr
    FUNDUS THEATER
    Hasselbrookstraße 25
    22089 Hamburg