Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Konrad-Adenauer-Str. 16, 70173 Stuttgart
Tel. 0711/212 39 89

Hut ab! Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung

Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten

im Haus der Geschichte

Jahrhundertelang gehörten Hauben, Helme, Hüte, Kappen, Mützen und Tücher selbstverständlich zur Kleidersprache. Nachdem Kopfbedeckungen in den 1960er Jahren aus dem deutschen Alltag verschwanden, wird heute wieder intensiv über sie diskutiert: Kann man sich in Deutschland mit der jüdischen Kippa auf die Straße trauen? Ist das Kopftuch Ausdruck von Diskriminierung oder von religiösem Selbstbewusstsein?

"Hut ab!" beschäftigt sich mit der Symbolik und den Geschichten von Kopfbedeckungen - als Ausdruck dessen, wie Menschen gesehen werden wollen und sollen. Die Ausstellung präsentiert Hüte aus Alltag, Politik und Beruf ebenso wie die Bedeckungen berühmter Köpfe wie Schiller, Heidegger oder Heuss.

Diese Führung findet jeden Sonntag um 14:30 Uhr statt (außer am 1. Sonntag eines Monats oder wenn Themenführungen in der Sonderausstellung angeboten werden).

Dauer: ca. 1 Stunde
Gebühr: 4 Euro (zzgl. Eintritt)
Treffpunkt: Foyer vor der Sonderausstellung
Anmeldung: nicht erforderlich

Alle Termine

  • 23.02.2020, 14:30 Uhr
    Haus der Geschichte Baden-Württemberg
    Konrad-Adenauer-Str. 16
    70173 Stuttgart