Can Dündar

Can Dündar

Mediencampus Villa Ida

Poetenweg 28, 04155 Leipzig
Tel. 0341-56296704

Tickettelefon:    0341-56296704
E-Mail Tickets:     info@mediencampus-villa-ida.de

Campus Talk

Can Dündar | Gamze Kafar

„Manche verlassen lieber das Land, das ihre Ideen nicht erträgt, als diese Ideen aufzugeben.“ Can Dündar, #ÖZGÜRÜZ

Can Dündar ist türkischer Journalist und ehemaliger Chefredakteur von „Cumhuriyet“.
Heute lebt und arbeitet er in Berlin. Dort leitet er das Projekt #ÖZGÜRÜZ („Wir sind frei“), eindeutsch-türkischsprachiges Medium zu den Entwicklungen in der Türkei. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet. So erhielt „Cumhuriyet“ 2016 den alternativen Nobelpreis und Can Dündar den Leipziger „Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien“.

Gamze Kafar ist türkische Journalistin und arbeitete für die kurdische, ausschließlich mit Frauen besetzte Nachrichtenagentur JINHA. Heute ist sie auch in Berlin tätig, u.a. für den Exil-TV Sender „arti gercek“. Sie ist Stipendiatin des Journalists-in-Residence Programms (JiR) des ECPMF, das seit einigen Jahren JournalistInnen, die in ihrer Heimat nicht frei arbeiten können, eine temporäre Zuflucht bietet.

Gemeinsam mit Dr. Lutz Kinkel und Nora Wehofsits vom ECPMF werden sie über ihre Erfahrungen vom Ankommen und Neuanfangen als JournalistInnen in Deutschland sprechen und einen Blick auf die jüngsten Entwicklungen in der Türkei werfen.

Die Podiumssprache ist Englisch. Eine Übersetzung ins Deutsche wird angeboten. Der Eintritt ist frei.

Wir würden uns freuen, Sie zu diesem gemeinsamen Abend begrüßen zu dürfen und bitten um Ihre Anmeldung bis Freitag, den 06.12.2019 an press@ecpmf.eu.

Eine Veranstaltung des European Centre for Press and Media Freedom (ECPMF) und der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig.