Romeo, Julia, Maria und Tony
Jenfeld-Haus

Charlottenburger Straße 1, 22045 Hamburg
Tel. 040.65 44 06-0

Tickettelefon:    040.65 44 06-0

Romeo, Julia, Maria und Tony

Konzert im Jenfeld-Haus

Sonnabend, 16. November 2019 um 20 Uhr
Romeo, Julia, Maria und Tony
Jenfeld-Haus

„Der Weg ist das Ziel...“ (Konfuzius). Es gibt so viele Sprichwörter die uns ermutigen können, an einem Plan, einer Idee festzuhalten. Wenn man sich in der Musik nie etwas traut, kommt man gleichfalls nicht voran. Es gilt, Hörgewohnheiten und rhythmisches Können zu erweitern.

In diesem Sinne probte das Orchester des Jenfeld-Hauses an einer Suite über die Geschichte von Romeo und Julia. Die Musik ist von Sergej Prokofjew. Bisher hatten wir die Noten von Bizets Carmen, Peter und der Wolf (ebenfalls von S. Prokofjew), Humperdincks Hänsel und Gretel und Ohrwürmer von Ennio Morricone auf den Pulten.

Prokofjew komponierte Romeo und Julia 1935/36. Erst 1933 war er zurückgekehrt in die damals junge Sowjetunion, die er 1918 in der chaotischen Phase nach der Oktoberrevolution verlassen hatte. Nach Abschluss seines abendfüllenden dreiaktigen Balletts, verarbeitete Prokofjew Teile der Musik zu einer Konzertsuite.
Das Orchester des Jenfeld-Hauses setzt sich aus Laienmusikerinnen und Musikern aus dem Großraum Hamburg zusammen. Eine Klarinettistin kommt gar aus Lübeck. Zu unseren Konzerten bitten wir studierte Musiker dazu, uns zu unterstützen - dann geht vereint und hoch motiviert die Post ab.
Unüberschaubar sind die Adaptionen von Romeo und Julia seit der ersten Veröffentlichung des wohl populärsten aller Shakespeare-Stücke im Jahre 1597. Neben literarischen Übernahmen und bildlichen Darstellungen (vor allem der Balkonszene), existieren zahlreiche musikalische Bearbeitungen dieser tragischen Liebesgeschichte. Wir spielen am 16. November zwei: Ein Medley aus Leonard Bernsteins West Side Story in der die Protagonisten nicht mehr Romeo und Julia, sondern Tony und Maria heißen und kommen dann zur Suite von Prokofjew. Moderieren wird den Abend der Freund des Hauses und Tagesschausprecher Tarek Youzbachi. Der Preis für den Eintritt beträgt 6,- und ermäßigt 4,- Euro. Wer sich das alles nicht anhören mag ist selber schuld.

Jenfeld-Haus
Charlottenburger Straße 1

22045 Hamburg
Tel 040.65 44 06 - 0
info@jenfeld-haus.de
www.jenfeld-haus.de

Alle Termine

  • 16.11.2019, 20:00 Uhr
    Jenfeld-Haus
    Charlottenburger Straße 1
    22045 Hamburg