Szene aus EFFI BRIEST

Szene aus EFFI BRIEST

Staatstheater Cottbus

Lausitzer Straße 33, 03046 Cottbus
Tel. 0355 78 24 242

Tickettelefon:    0355 78 24 242

Effi Briest

Oper von Siegfried Matthus nach dem gleichnamigen Roman von Theodor Fontane

Libretto: Frank Matthus | Uraufführung

Zum Fontane-Jahr hat das Staatstheater bei Siegfried Matthus eine Oper nach Theodor Fontanes Roman „Effi Briest“ in Auftrag gegeben. Effi heiratet als Siebzehnjährige den mehr als doppelt so alten Baron von Innstetten, der bereits ihrer Mutter den Hof gemacht hatte. Innstetten, gebildet und auf seine Karriere bedacht, kann seiner jugendlichen Frau nicht die Liebe geben, die sie braucht, und schon gar nicht Lebenslust mit ihr genießen. Für eine kurze Zeit lässt Effi sich auf ein Verhältnis mit einem Major ein, ohne ihn zu lieben. Jahre später entdeckt Innstetten Briefe des Majors an Effi. Er glaubt seine Ehre nur in einem Duell wieder herstellen zu können, tötet Crampas und verstößt Effi, deren Eltern sich ebenfalls von ihr lossagen. In über vierzig kurzen Szenen vergegenwärtigt die Oper die Romanhandlung.

Die Uraufführung wird gefördert durch die Ostdeutsche Sparkassenstiftung, die Sparkasse Spree-Neiße und das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Alle Termine

  • 21.12.2019, 19:30 Uhr
    Staatstheater Cottbus (Großes Haus)
    Schillerplatz 1
    03046 Cottbus