sendesaal bremen

Bürgermeister-Spitta-Allee 45, 28329 Bremen
Tel. 0421-33004991

Tickettelefon:    0421-33005767

residenz@sendesaal: Kiveli Dörken

Im zweiten residenz@sendesaal-Konzert der Saison stellt die junge Pianistin Kiveli Dörken Kammermusik des tschechischen Komponisten Josef Suk in den Mittelpunkt ihres Programms

Kiveli Dörken – Piano
Christian Tetzlaff – Violine
Florian Donderer – Violine
Timothy Ridout – Viola
Tanja Tetzlaff – Violoncello

Programm:
Josef Suk: Erlebtes und Erträumtes, op. 30
Josef Suk: Klavierquintett, op. 8, g-moll

Das Konzert widmet sich dem Repertoire des Komponisten Josef Suk, dessen Musik bisher auf jeden Fall zu wenig erkundet wurde. Mit den beiden Werken, die auf dem Programm stehen, kann man sicher einen sehr guten Einblick in sein beachtliches Schaffen bekommen. Den Zyklus Erlebtes und Erträumtes" beschrieb er selbst als sein musikalisches Tagebuch, in dem hörbar Einflüsse seines Lehrers und guten Freundes Antonin Dvorak und neue Einflüsse der Jahrhundertwende vereint sind. Das Klavierquintett komponierte er unglaublicher Weise im Alter von 18 Jahren. Es ist beeindruckend, was für eine Reife und Tiefe in seiner Musik schon in dem jungen Alter zu erleben ist." Kiveli Dörken