Paavo Järvi © Kaupo Kikkas

Paavo Järvi © Kaupo Kikkas

PRO ARTE Frankfurter Konzertdirektion

Postfach 160162, 60064 Frankfurt am Main
Tel. 069 / 97 12 40-0

E-Mail Tickets:     info@proarte-frankfurt.de

Beethoven-Sinfonien-Zyklus IV - Die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen - Paavo Järvi, Leitung

Ode an die Freude - Beethoven Sinfonien IV

Wer kennt ihn nicht, den Götterfunken, der in Beethovens Übersetzung erst so richtig zu sprühen beginnt? Eines der bedeutendsten Kunstwerke überhaupt hat der Klassiker mit seiner 9. Sinfonie erschaffen: Seit 2001 wird sie von der UNESCO als Weltkulturerbe geführt. Wenn es um Völkerverständigung geht, darf nicht selten die Neunte ein Wörtchen mitreden. Das überwältigende Werk, in dem Beethoven sich über alle Konventionen hinwegsetzt, beschließt unseren Zyklus zu Ehren des großen Komponisten. Auch Paavo Järvi plädiert dafür, sich in Sachen Beethoven von eingefahrenen Denkmustern zu befreien: „Es sind genau diese festen Klischees, die zwar einerseits zutreffen mögen, die aber unser Denken auch in eine Zwangsjacke stecken. Sie hindern uns daran, zu erkennen, dass Beethoven auch ein Mensch mit Humor war, dass er auch Freude empfinden konnte.“

Alle Termine

  • 30.04.2020, 20:00 Uhr
    Alte Oper Frankfurt
    Opernplatz
    60313 Frankfurt