Neue Heimat Westdeutschland. Deutsche Flüchtlinge und Vertriebene infolge des zweiten Weltkrieges
Deutsches Auswandererhaus

Columbusstraße 65, 27568 Bremerhaven
Tel. 0471/ 90 22 00

Neue Heimat Westdeutschland. Deutsche Flüchtlinge und Vertriebene infolge des zweiten Weltkrieges

Thematische Führung

Der Zweite Weltkrieg führte zu einer beispiellos hohen Zahl von Zwangswanderungen, die ganz wesentlich aus dem Eroberungskrieg und später der Niederlage des nationalsozialistischen Deutschen Reiches resultierte. 12,5 Millionen deutsche Flüchtlinge und Vertriebene gelangten bis 1950 in das geteilte Deutschland, davon acht Millionen in den Westen. Die thematische Führung vermittelt Einblicke in ein besonderes Kapitel deutscher Migrationsgeschichte.


Begrenzte Teilnehmerzahl. Telefonische Anmeldung erwünscht: 0471 / 90 22 0 – 0
Preis: Eintritt in die Dauerausstellung zzgl. 3,00 €

Alle Termine

  • 17.11.2019, 10:30 Uhr
    Deutsches Auswandererhaus
    Columbusstraße 65
    27568 Bremerhaven