Erich Schleyer liest LORIOT

Erich Schleyer liest LORIOT

Münchner Künstlerhaus-Stiftung

Lenbachplatz 8, 80333 München
Tel. +49 89 59 91 84 - 0

Tickettelefon:    +49 89 59 91 84 - 14
E-Mail Tickets:     info@kuenstlerhaus-muc.de

Erich Schleyer liest LORIOT

Wor & Musik im Münchner Künstlerhaus

Mit dem Duo Sain Mus
Clemens Sainitzer (Violoncello), Philipp Erasmus (Gitarre)

Erich Schleyer muss die Rolle des Grandseigneurs des subtilen Humors gar nicht erst spielen. Diesmal nimmt er in seiner charmant-humoristischen Art mit den Worten Loriots die Opernwelt aufs Korn und eben all das, was Hundenärrinnen und Verliebte so umtreibt.

Die vom Duo „Sain Mus" komponierte Musik liefert die musikalische Illustration – so wird diese Lesung zu einem ernstheiteren Balladenspektakel, bei dem sich Literatur, schauspielerisches Können und Musik kongenial vereinen. Ein faszinierender Abend für Ehepaare und ihre Scheidungen, für Hundebesitzer als Diener der Tiere, für Wagnerianer und Opernversteher, für alle, die das Besondere lieben!

Wie sagte noch Loriot? „Eine glückliche Ehe ist eine, in der sie ein bisschen blind und er ein bisschen taub ist."

Tickets:

€ 22 | erm. € 11*

* Ermäßigung für Schüler, Studenten und Schwerbehinderte nach Vorlage des Ausweises.

Alle Termine

  • 25.01.2020, 19:30 Uhr
    Münchner Künstlerhaus-Stiftung
    Lenbachplatz 8
    80333 München