Magdeburger Zwickmühle

Leiterstr. 2 a, 39104 Magdeburg

frontal aber fair

TALK in der Magdeburgerr Zwickmühle

Die neue TALK-Reihe in der „Magdeburger Zwickmühle“

Moderation: Tonja Pölitz
Talk-Gast: Dieter Hanitzsch

Tonja Pölitz, ZDF-Journalistin („frontal 21“), hat mit dem letzten DDR-Abitur in der Tasche beim West-Fernsehen angefangen, für alle Fälle noch was Solides wie Jura studiert und sich trotzdem fürs Filmemachen entschieden. Bevor sie zu „frontal 21“ ging, arbeitete sie mehrere Jahre lang als ZDF-Korrespondentin in Südosteuropa. Mit "frontal aber fair“ lädt Tonja Pölitz auf die Bühne der „Magdeburger Zwickmühle“. 

Ihr Gesprächsgast ist der Karikaturist Dieter Hanitzsch.

Seine Feder trifft sie ins Mark - Politiker, Spitzensportler, Promis und seit neuestem krönen seine Zeichnungen auch die website der „Magdeburger Zwickmühle“. Eine Karikatur darf kein Rätsel sein, der Betrachter muss sie innerhalb der ersten zehn Sekunden kapieren. Dieter Hanitzsch beherrscht diese Kunst. Über sich selbst sagt er: Er sei ein Journalist, der zeichnet statt zu schreiben. 
Bundespräsident Joachim Gauck verlieh ihm dafür das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse: Hanitzsch habe die Kunstform der Karikatur wesentlich zur demokratischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland gemacht. Die Karikatur habe eine wichtige politische Funktion. 
Doch genau ein Jahr ist es her, da wurde Hanitzsch im Mai 2018 eine seiner Netanjahu-Karikaturen zum Verhängnis. Er selbst verneinte eine antisemitische Absicht. Selbst der Deutsche Presserat sah die Karikatur von der Meinungsfreiheit gedeckt. Die Süddeutsche Zeitung aber bat für die Veröffentlichung der Karikatur um Entschuldigung und beendete die Zusammenarbeit mit ihrem Karikaturisten Hanitzsch 
Als ihn wenig später die Stadt München trotz des Skandals für sein Lebenswerk auszeichnete, sah die sich massiver Kritik ausgesetzt. Laudator und Ex-Bürgermeister der Stadt München Christian Ude über die Causa Hanitzsch: Es handele sich um den Versuch der Ausgrenzung und des faktischen Berufsverbots, der vollkommen überzogen sei.

Ein Abend mit Dieter Hanitzsch, dem langjährigen Weggefährten von Dieter Hildebrandt und Karikaturisten der Münchner Lach- & Schießgesellschaft, über sein Leben, sein Werk und die Frage: Was darf Satire (noch) alles?