Copyright: Jan Baruschke

Copyright: Jan Baruschke

Instituto Cervantes Hamburg

Chilehaus, Eingang B, 1. Etage, Fischertwiete 1, 20095 Hamburg
Tel. 040 530 205 29-0

Jaurena Ruf Quartett: Encuentros - Begegnungen.

Konzert mit dem Grammy-Gewinner und Bandoneon-Meister Raúl Jaurena

Das Generalkonsulat von Uruguay in Hamburg lädt in Zusammenarbeit mit dem Instituto Cervantes und dem C. Bechstein Centrum zu einem Konzert des Jaurena Ruf Quartetts ein.
Unter der Überschrift „Encuentros – Begegnungen. Drei Generationen. Vier Genres“ präsentiert das Quartett zusammen mit der venezolanischen Tangosängerin Marga Mitchell erstmals ein Aufeinandertreffen dreier Generationen mit unterschiedlichen Wurzeln, Kulturen und Genres. Aus europäischer Klassik, lateinamerikanischem Tango, osteuropäischem Klezmer und amerikanischem Jazz entsteht eine Musik, die neue Wege und Klänge findet. In Eigenkompositionen und Klassikern erzählen die vier Musiker Geschichten in Tönen, die berühren, fesseln und faszinieren.
Raúl Jaurena (Bandoneon) und Bernd Ruf (Klarinette), zwei Altmeister des kammermusikalischen Tangos, arbeiten seit 1998 zusammen. Als Jaurena Ruf Duo haben sie eine Grammy-Auszeichnung, eine Grammy-Nominierung, den Golden Melody Award sowie sieben CDs vorzuweisen. Bei seiner Tour im September ist das Duo in erweiterter Besetzung mit den jungen Musikern Ivo Ruf (Klarinette) und Ilja Ruf (Klavier & Klarinette) zu hören.

Anmeldung dringend erforderlich: hamburg@bechstein.de / 040-986601140

Alle Termine

  • 11.09.2019, 19:00 Uhr
    C. Bechstein Centrum Hamburg
    Pumpen 8
    20095 Hamburg