Literaturhaus S-H

Schwanenweg 13, 24105 Kiel
Tel. 0431-579 68 40

Tickettelefon:    0431-579 68 40

Lesung Arthur Isarin

Blasse Helden

Foto Isarin © Maxim von Schirach

Arthur Isarin (Pseudonym für Norris von Schirach) liest aus seinem Debütroman "Blasse Helden"

In seinem Debütroman „Blasse Helden“ stellt der Autor Norris von Schirach, der unter dem Pseudonym Arthur Isarin schreibt, seine hervorragenden Kenntnisse über die Geschichte Russlands unter Beweis. Der gebürtige Münchener, der selbst von 1993 bis 2003 in Moskau lebte, lässt seine persönlichen Erfahrungen aus der chaotischen post-sowjetischen Zeit der 90er Jahre in der Geschichte seines Protagonisten Anton wieder aufleben. Der junge Deutsche zieht ausgerechnet nach Moskau, um dort jene Schwerelosigkeit und Freiheit zu finden, die er im Westen vermisst. In einer Welt der Veränderung, in der es wenig Regeln gibt und in der jeder erst seinen Platz finden muss, genießt Anton sein Leben zwischen Geld, Frauen und den neuen Eliten des Landes – bis Putin die Szene betritt. Isarin präsentiert einen spannenden Roman aus der Zeit, in der Geld die Lücken füllte, die zerschlagene Ideologien des Sozialismus hinterlassen haben.

Eintritt: 8,- / 5,-

Veranstalter: Literaturhaus SH