Bundespreis für Kunststudierende

Bundespreis für Kunststudierende

Bundeskunsthalle

Friedrich-Ebert-Allee 4, 53113 Bonn
Tel. 0228 9171-200

Bundespreis für Kunststudierende

24. Bundeswettbewerb des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Alle zwei Jahre schreibt das Bundesministerium für Bildung und Forschung den Wettbewerb Bundespreis für Kunststudierende aus. Er richtet sich an die Studierenden der 24 Kunsthochschulen in Deutschland. Jede Kunsthochschule entsendet je zwei Studierende in den Wettbewerb.

Eine Jury wählt aus den Nominierten fünf bis acht Preisträger/innen aus. Sie erhalten eine Ausstellung in der Bundeskunsthalle mit Katalog, einen Geldpreis und ein Produktionsstipendium.
Der Bundespreis für Kunststudierende wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und vom Deutschen Studentenwerk organisiert. Er soll junge Künstlerinnen und Künstler dabei unterstützen, Ausstellungserfahrung zu sammeln und den Sprung von der Akademie in die freiberufliche Praxis zu meistern.
Die Gestaltung von Plakat und Katalog liegt in der Hand der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg.

Alle Termine

  • 18.10.2019 - 05.01.2020
    Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
    Di., Mi. von 10 bis 21 Uhr, Do. bis So. von 10 bis 19 Uhr, Fr. für angemeldete Gruppen ab 9 Uhr, Mo. geschlossen
    Bundeskunsthalle
    Friedrich-Ebert-Allee 4
    53113 Bonn