Bürgerhaus Stollwerck

Dreikönigenstraße 23, 50678 Köln
Tel. (0221) 991 108-0

Tickettelefon:    (0221) 991108-0 oder (0221) 991 108-31
E-Mail Tickets:     rolf.schramm@stadt-koeln.de

Michael Steinke - „Brause, Sex & Discofox

Comedy

Wegen der Corona-Pandemie sind zunächst alle Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Nach aktuellem Stand der Dinge hoffen wir den Betrieb eventuell ab 01.06.2020 unter besonderen Hygiene- und Abstandsregelungen wieder aufnehmen zu dürfen. Über alle Neuigkeiten halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Eintrittskarten für die Veranstaltung mit Michael Steinke haben, bieten wir Ihnen an, diese für eine zukünftige Veranstaltung mit Michael Steinke zu nutzen. (Termin: 15.10.2020) Oder wir erstellen Ihnen eine Gutschrift. Nehmen Sie in beiden Fällen unter rolf.schramm@stadt-koeln.de Kontakt mit uns auf.

Sie helfen damit den Künstlerinnen, Künstlern und uns bei einem Neustart.

Wenn Ihnen das nicht möglich ist, erhalten Sie Ihr Eintrittsgeld beim jeweiligen Vorverkäufer erstattet. Das kann aktuell auf Grund der Vielzahl betroffener Veranstaltungen eine Zeit dauern!
Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis - Bleiben Sie gesund!

 

Da ist er wieder! Michael Steinke – und wer mit Ihm vor allem Pril-Blumen und eine Kindheit in den 70ern verbindet, hat vor allen Dingen eines: Recht!

Doch in seinem neuen Programm „Brause, Sex und Discofox“ begibt sich der sprechende Cordanzug auch auf neues Terrain: Wie sehr haben ihn nicht nur Eltern und räumliche Gegebenheiten, sondern auch die Musik jener Zeit geprägt? Wäre die Pubertät pickelloser verlaufen, hätte nicht die Stimme von Jürgen Marcus die Körperoberfläche durch regelmäßige Gänsehaut zusätzlich strapaziert?

Denn jede neue Liebe war wie ein neues Leben!

Wieviel mehr Kontakt zum anderen Geschlecht hätte man haben können, wäre nicht ausgerechnet Günter Netzer Trendsetter in Sachen Frisuren und Discofox die einzige Form der Annäherung gewesen? Denn Michael Steinke hatte nicht nur eine Kindheit, er hatte auch eine Jugend.

Eine Spurensuche, die bei den Mittvierzigern und plus im Publikum längst verdrängte Erinnerungen zurückbringt und für die Jüngeren vielleicht die eine oder andere Erklärung liefert, warum ihre Eltern so wurden, wie sie sind.

Bei allen allerdings werden diese Enthüllungen in einem befreienden Lachen münden, denn auch weiterhin trumpft der „George Clooney der deutschen Comedy“ mit intelligenten Pointen auf.

Bewährt gesangsstark, witzig und notfalls auch spontan beschert Deutschlands lustigste Mustertapete einen Abend der Erinnerungen, von denen man gar nicht mehr wusste, dass man sie noch hatte.

Früher war eben nicht alles besser, aber alles länger her.

Und wer weiß. Vielleicht ergibt sich ja einer dieser seltenen Momente, wo Michael Steinke seinen Cord-Anzug sogar abstreift …

Auf den Kreuzfahrtschiffen der Weltmeere zu Hause, an den führenden Comedy-Bühnen dieser Republik gern gesehener Stammgast. Michael Steinke. Unnachahmlich, einzigartig oder in einem Satz: Nie war er so wertvoll wie heute.

Homepage .

 

Alle Termine

  • 15.10.2020, 20:00 Uhr
    Bürgerhaus Stollwerck
    Dreikönigenstraße 23
    50678 Köln