Wolfgang Borchert Theater

Am Mittelhafen 10, 48155 Münster
Tel. (0251) 40019

Tickettelefon:    (0251) 40019
E-Mail Tickets:     tickets@wolfgang-borchert-theater.de

HEISENBERG

HEISENBERG

Schauspiel von Simon Stephens.

Normalerweise geht man Menschen wie der 42-jährigen Georgie besser aus dem Weg. Dem deutlich älteren Alex aber bleibt gar keine Wahl. Wie eine Naturgewalt bricht die exaltierte Frau in sein Leben: Im belebten Bahnhof küsst sie ihn einfach in den Nacken. Eine Verwechslung, wie sich herausstellt – was Georgie nicht daran hindert, Alex ab jetzt hinterherzulaufen und ihm ungefragt ihr Herz zu öffnen. Sie sei Killerin, nein, Kellnerin, nein, Sekretärin. Ihr Mann ist tot. Einerseits stört die Chaotin Georgie seinen pedantisch geregelten Alltag, andererseits verliebt er sich in sie . . .

Die schräge Liebesgeschichte eines Großstadtpaares als physikalisches Experiment.

Inszenierung | Tanja Weidner
Bühne & Kostüme | Olga Lageda

Mit | Ivana Langmajer & Meinhard Zanger

 

Wie sich die beiden, die erstaunlich schnell auf der Bodenmatratze landen, um erst dann in tiefere psychologische Schichten vorzustoßen, in diesem Stück auf der Bühne des Borchert-Theaters umkreisen, ist spannend, zuweilen komisch, in jedem Fall aber anrührend. [...] So darf sich der Zuschauer sogar noch auf einen feinen Tango in diesem Stück einstellen. Und am Ende erleichtert erkennen, dass Liebe unendlich mehr ist als eine physikalische Versuchsanordnung, ein hormonelles Irresein oder eine chemische Reaktion. [Westfälische Nachrichten]

Alle Termine

  • 28.06.2019, 20:00 Uhr
    Wolfgang Borchert Theater
    Am Mittelhafen 10
    48155 Münster
  • 29.06.2019, 20:00 Uhr
    Wolfgang Borchert Theater
    Am Mittelhafen 10
    48155 Münster