27.09.22 Musica Sequenza

27.09.22 Musica Sequenza

Download Bild

Quelle: Foto(c)Yoann Pisterman
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

sendesaal bremen

27.09.2022 Musica Sequenza: INFERNO – Dante nach 700 Jahren

Das Berliner Ensemble spielt Meisterwerke der italienischen Renaissance und der frühbarocken Epoche: Monteverdi, Frescobaldi, Gesualdo, Cavalli und andere

Bremen, 21.07.2022

27.09.22 | 20 Uhr | Musica Sequenza | Sendesaal Bremen


27.09.22 Musica Sequenza
Quelle: Foto(c)Yoann Pisterman

klassik@sendesaal

MUSICA SEQUENZA: INFERNO
Dante nach 700 Jahren

Musica Sequenza wurde 2008 von Burak Özdemir in Berlin gegründet. Das Ensemble widmet sich der Innovation in der Barockmusik und setzt sich zum Ziel, eine weltumspannende interkulturelle Künstlerbewegung mit Musikern, Sängern, Tänzern, Choreografen, bildenden Künstlern, Architekten, Designern und Filmemachern zu entwickeln. Bis heute hat Musica Sequenza weltweit über 50 Produktionen geschaffen und ist jetzt am 27. September 2022, um 20 Uhr, erstmals im Sendesaal zu erleben.

Musica Sequenza
Burak Özdemir – Leitung & Dulzian
Diana Ramirez – Sopran
Annie Gard, Kaori Kobayashi – Violine
Chang Yoo – Viola
Bärbel Hartrumpf – Violoncello
Mirjam Wittulski – Kontrabss
Tung Han – Cembalo/Orgel
Charlie Zhang – Theorbe

Programm: INFERNO – Dante nach 700 Jahren
Giovanni Girolamo Kapsberger: Toccata Arpeggiata
Francesco Cavalli: Sinfonia : Doriclea
Tarquinio Merula: Canzon La Treccia Op.12 No.4
Claudio Monteverdi: Signor, Quell’infeice : L’Orfeo SV318
Claudio Monteverdi: Si Dolce è’l Tormento SV332
Claudio Monteverdi: Lamento Della Ninfa : Madrigali Guerrieri et Amorosi SV163
Marco da Gagliano: Vergine Bella
Carlo Gesualdo: Moro, Lasso, Al Mio Duolo : Madrigals Libro 6
Sigismondo d’India: Voi Ch’ascoltate
Carlo Gesualdo: Canzon Francese del Principe
Andrea Falconieri: La Suave Melodia
Girolamo Frescobaldi: Se l’aura Spira Tutta Vezzosa F7.15
Benedetto Ferrari: Voglio di Vita Uscir
Stefano Landi: A Qualanque Animale : Aria di Cantar Sestine

Das Berliner Ensemble Musica Sequenza präsentiert auf Originalklang-Instrumenten ein Programm, das vom florentinischen Großmeister Dante Alighieri inspiriert wurde: mit Werken von Monteverdi, Frescobaldi, Gesualdo, Cavalli und anderen Meisterwerken der italienischen Renaissance und der frühbarocken Epoche. Ensemblegründer Burak Özdemir dazu: „Mich hat Dantes Schicksal inspiriert, seine politischen Kämpfe, nachdem er in Florenz zum Tode verurteilt worden war. Seine Kunst stellte im 14. Jahrhundert politische und religiöse Fragen, die den unseren im 21. Jahrhundert wieder sehr verwandt sind.“ Die guatemaltekische Sopranistin Diana Ramirez trägt mit den starken Farben ihrer Stimme zum Klang des Programms bei. Burak Özdemir: „Der Geist und die Sinnlichkeit, die wir in dieser Musik hören können, berührt unsere Herzen auch heute. Sie enthält etwas ursprüngliches, wildes und zeitloses über unsere menschliche Natur.“

 

Ticket: 28,-/ 18,- Euro
Vorverkauf über www.sendesaal-bremen.de und Nordwest-Ticket

Sendesaal Bremen
Bürgermeister-Spitta-Allee 45
28329 Bremen
Tel. 0421-33004991
presse@sendesaal-bremen.de