MHK, Baum auf Insel Siebenbergen, Foto: K.-H. Freudenstein

MHK, Baum auf Insel Siebenbergen, Foto: K.-H. Freudenstein

Download Bild

Quelle: MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 11. bis 17. Juli

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 06.07.2022

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de.


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlights der Woche



Abend der Gedichte zu Bäumen der Insel Siebenbergen
Führung mit K.-H. Freudenstein und Kolleg*innen


MHK, Baum auf Insel Siebenbergen, Foto: K.-H. Freudenstein
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Dienstag, 12. Juli von 19–20 Uhr
3/2 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Insel Siebenbergen, Auedamm 18, 34121 Kassel

Fast schon traditionsgemäß lädt auch in diesem Jahr die Insel Siebenbergen zu einer literarischen Führung in hochsommerlicher Dämmerstimmung ein. Neben der botanischen Betrachtung herausragender Bäume durch Gärtnermeister Karl-Heinz Freudenstein gilt an diesem Abend das Augenmerk auch der ästhetischen Wirkung und Empfindung. So werden von Kolleginnen an besonderen Orten ausgewählte Gedichte von Hesse bis Goethe rezitiert, um den Besucher*innen die Insel und ihre Bäume im besonderen Reize eines literarischen Abendrotes zu präsentieren.



Parkgeschichte(n)
Parkführung mit Ulrike Ortwein


MHK, Orangerie Außenansicht, Foto: Andreas Fischer
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Samstag, 16. Juli von 15–16.30 Uhr
6 Euro
Treffpunkt: Orangerie
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Karlsaue, An der Karlsaue 20, 34121 Kassel

Bei dieser Führung geht es um die wechselvolle Geschichte des heutigen Staatsparks Karlsaue, von den Anfängen im 16. Jahrhundert über den Barock zum englischen Landschaftsgarten bis hin zum Ausstellungsort von Bundesgartenschauen und documenta-Ausstellungen. Der 90 minütige Spaziergang beginnt an der Orangerie und endet an der Insel Siebenbergen.



Schnuddeln mit Mariechen
Mundartführung mit Gerda Weinreich


MHK, Hessisches Landesmuseum Außenansicht, Foto: Volker Straub, MA27177
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 17. Juli von 14–15 Uhr
6/4 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

S`Mariechen, eine Kasselänerin, erzählt auf ihre Weise Geschichten aus Nordhessen. Beim Gang durch das Hessische Landesmuseum schaut Mariechen in die drei Etagen und schnuddelt zu den unterschiedlichsten Themen, angefangen beim ersten Hessen über die Landgrafenfamilien und deren wertvollen Kunstsammlungen. Kleidung, lokale Besonderheiten und die Geschichten hinter den Objekten interessieren Mariechen genauso wie die Frage: »Was ist typisch für Nordhessen«.



Mitra Kotte
Kultur unterm Kronleuchter


Foto: Mitra Kotte
Quelle: Alfred Reinhold Stiftung

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 17. Juli von 17–18 Uhr
15 Euro
Einlass ab 16.30 Uhr
Tickets im Ticketshop, an der Museumskasse von Schloss Wilhelmshöhe und im HNA Ticketservice
Ballhaus Bergpark Wilhelmshöhe, Schlosspark 5, 34131 Kassel

Klavierrezital in Kooperation mit der Alfred-Reinhold-Stiftung in Leipzig. Die Pianistin Mitra Kotte präsentiert Werke von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Isaac Albéniz.



Eine allgemeine Fotoauswahl  zu unseren Veranstaltungsangeboten finden sie hier.