MHK, Kaskaden mit Herkules, Foto Arno Hensmanns

MHK, Kaskaden mit Herkules, Foto Arno Hensmanns

Download Bild

Quelle: MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 27. Juni bis 03. Juli

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 22.06.2022

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de.


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlights der Woche



Pflegeleichter Garten auch ohne Kies
Gärtnerrunde mit K.-H. Freudenstein


MHK, Insel Siebenbergen, Foto: K.-H. Freudenstein
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Dienstag, 28. Juni von 19–20 Uhr
3/2 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Insel Siebenbergen, Auedamm 18, 34121 Kassel

Immer mehr Gartenbesitzer*innen gehen dazu über, ihren Vorgarten in einen »Steingarten« umzugestalten, damit sie weniger Arbeit haben. Es sieht nicht nur kalt und unpersönlich aus, es ist auch kein Ort für unsere Tierwelt, die es in den letzten Jahren sowieso schon immer schwerer hat, optimale Lebensräume zu finden. Dabei lässt sich mit einfachen Mitteln jeder Vorgarten in einen pflegeleichten umgestalten. Ein Solitärgehölz unterpflanzt mit bodendeckenden Stauden kann hier z. B. eine Lösung sein, sodass Wildkräuter keine Möglichkeit mehr haben, sich auszubreiten. Die Bodendecker der Insel Siebenbergen stehen deshalb heute im Mittelpunkt der einstündigen Führung über das botanische Kleinod. Wir lernen die verschiedenen Pflanzenarten kennen und sprechen über Vor- und Nachteile, damit sie sich selbst einen pflegeleichten Garten bei sich zu Hause anlegen können.



Herkules und Wasserspiele
Parkführung entlang der Wasserspiele mit Julia Friedrich


MHK, Kaskaden mit Herkules, Foto Arno Hensmanns
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 03. Juli von 13.30–16 Uhr
10/5 Euro inkl. Herkules
Treffpunkt: Besucherzentrum Herkules
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Bergpark Wilhelmshöhe, Schlosspark 28, 34131 Kassel

Bevor das grandiose Wassertheater startet, genießen Teilnehmer*innen auf der Plattform des Oktogons den wunderbaren Ausblick auf Kassel und die weitere Umgebung. Im Anschluss startet die Tour an den barocken Kaskaden, wo der Wassermeister um 14.30 Uhr das erste Ventil öffnet. Es geht vorbei an großartig inszenierten Wasserbildern bis zur Großen Fontäne, die um 15.45 Uhr unter dem Applaus der Besucher*innen über 50 Meter in die Höhe schießt.



»OP, POP, TOP! Tapeten der 70er Jahre«
Ausstellungsrundgang mit Pascal Fischer



Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 03. Juli von 15–16 Uhr
6/4 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel

Mit der Sonderschau »Op, Pop, Top! Tapeten der 70er Jahre« im Schloss Wilhelmshöhe lässt die MHK vom 8. April bis 25. September 2022 die 1970er Jahre rund um das Thema Tapete und Wohnkultur wiederaufleben. Lassen Sie sich von frecher Tapetenwerbung und typischen Tapetenmustern der Zeit mitreißen, blicken Sie in private Räume von Hessinnen und Hessen, tauchen Sie ein in typische Raumstimmungen der Zeit und genießen Sie Kunstwände von Niki de Saint Phalle bis Jean Tinguely.



Die Musikalische Welt um 1800 (I)
Kultur unterm Kronleuchter


MHK, Collarco
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 03. Juli von 17–18 Uhr
10 Euro
Einlass ab 16.30 Uhr
Tickets im Ticketshop, an der Museumskasse von Schloss Wilhelmshöhe und im HNA Ticketservice
Ballhaus Bergpark Wilhelmshöhe, Schlosspark 5, 34131 Kassel

»Coll’arco - mit dem Bogen«. Unter diesem Titel präsentiert die Streicherklasse der Musikakademie der Stadt Kassel »Louis Spohr« Werke von Johann Nepomuk Hummel und Ludwig van Beethoven.



Eine allgemeine Fotoauswahl  zu unseren Veranstaltungsangeboten finden sie hier.