MHK, Knut Hanßen

MHK, Knut Hanßen

Download Bild

Quelle: MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Sonderankündigung "Kultur unterm Kronleuchter" am 15.05.2022

Ankündigung Nachholtermin "Kultur unterm Kronleuchter"

Kassel, 12.05.2022

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Sonderankündigung einer Veranstaltung der MHK am 15. Mai 2022. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de.



Knut Hanßen
Kultur unterm Kronleuchter


MHK, Knut Hanßen
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 15. Mai von 17–18 Uhr
15 Euro
Einlass ab 16.30 Uhr
Tickets im Ticketshop, an der Museumskasse von Schloss Wilhelmshöhe und im HNA Ticketservice
Ballhaus Bergpark Wilhelmshöhe, Schlosspark 5, 34131 Kassel

Der in Köln geborene Pianist Knut Hanßen wird wegen seines wachen Spiels gepaart mit klarer Authentizität weithin geschätzt. Seine Ausbildung für Klavier erhielt er bei Sheila Arnold, Thomas Leander und Wolfram Schmitt-Leonardy. Weiterhin absolvierte er ein Studium für Orchesterdirigieren bei Marcus Bosch, Alexander Liebreich und Bruno Weil.

Klavierrezital in Kooperation mit der Alfred-Reinhold-Stiftung in Leipzig. Der mehrfach ausgezeichnete Preisträger Knut Hanßen begeistert mit Sonaten von Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert.

 



Eine allgemeine Fotoauswahl  zu unseren Veranstaltungsangeboten finden sie hier.