MHK, Peter Paul Rubens, Der Triumph des Siegers, Gemäldegalerie Alte Meister

MHK, Peter Paul Rubens, Der Triumph des Siegers, Gemäldegalerie Alte Meister

Download Bild

Quelle: MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 28. März bis 03. April

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 23.03.2022

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de.


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlights der Woche



April, April. Macht doch was Ihr wollt!
Kunstfrühstück mit Dr. Sylvia Schmelzer


MHK, Peter Paul Rubens, Der Triumph des Siegers, Gemäldegalerie Alte Meister
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Samstag, 02. April von 10.15–13.15 Uhr
20 Euro (inkl. Frühstück im Café Jérôme)
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel

Lug und Trug sind dankbar zu illustrieren, dass kannte man schon in der Antike - und Malerei ist eine Illusion, sie gaukelt dem Betrachter auf zweidimensionaler Fläche eine dreidimensionale Realität vor. Am Tag nach den Aprilscherzen schaut diese Führung hinter den Vorhang und lüftet so manches Geheimnis in den Bildern im Schloss Wilhelmshöhe.



Frühlingserwachen in der Vogelwelt
Gärtnerrunde mit K.-H. Freudenstein und Thomas Fleck


MHK, Gänse auf Siebenbergen, Foto: K.-H. Freudenstein
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 03. April von 10–11 Uhr
3/2 Euro zzgl. Führung 4 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per E-Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Insel Siebenbergen, Auedamm 18, 34121 Kassel

Die Insel Siebenbergen ist nicht nur ein Pflanzenparadies, auch die Vogelwelt hat das botanische Kleinod erobert. Die beliebten Pfauen und Gänse sind fast allen bekannt und auch die verschiedenen Bewohner der Vogelvoliere begeistern viele Besucher. Doch es gibt auch anderen Mitbewohner, oft hoch oben in den Bäumen, die vielen nicht bekannt sind.  

An diesem Sonntag  wollen wir bei einem ca. einstündigen Spaziergang einige Vögel auf der Insel beobachten und erfahren dabei  durch den Ornithologen Thomas Fleck etwas  über ihre Gewohnheiten, Gesangszeiten, Umgangsformen usw. .Um dem Pfeifen, Singen und Klopfen der gefiederten Freunde auch genauer nachzugehen ist es empfehlenswert ein Fernglas mitzubringen. Vielleicht werden sie dann beim nächsten morgendlichen Zwitschern viel genauer und begeisterter hinhören und das ein oder andere der Vogelart zuordnen können.



Eine allgemeine Fotoauswahl  zu unseren Veranstaltungsangeboten finden sie hier.