MHK, Fotodokumentation "7000 Eichen", Foto: Schwerdtle Dieter, Neue Galerie - Sammlung der Moderne, M 2008/3

MHK, Fotodokumentation "7000 Eichen", Foto: Schwerdtle Dieter, Neue Galerie - Sammlung der Moderne, M 2008/3

Download Bild

Quelle:
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 22. bis 28. November

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 17.11.2021

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de.


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlights der Woche



»Imaging Beuys. Fotografien von Dieter Schwerdtle«
Ins Wochenende mit Martin Groh


MHK, Fotodokumentation "7000 Eichen", Foto: Schwerdtle Dieter, Neue Galerie - Sammlung der Moderne, M 2008/3
Quelle:

Zum Bilddownload in der Pressebox

Freitag, 26. November von 18–18.30 Uhr
Kosten: 3 Euro
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per Mail: besucherdienst@museum-kassel.de

Neue Galerie, Schöne Aussicht 1, 34131 Kassel

Zum Ausklang des Beuys-Jubiläums zeigt die Neue Galerie eine Studioausstellung mit Bildern aus dem Nachlass des renommierten Kasseler Fotografen Dieter Schwerdtle (1952-2009). Im Auftrag u.a. der Zeitschrift Kunstforum International hielt er die documenta-Ausstellungen 5 -12 fest. Seine obsessive Beschäftigung mit Joseph Beuys begann 1977 und währte bis kurz vor dessen Tod. Seine Arbeit an fotografischen Portraits verglich Schwerdtle gerne mit einem Gespräch, in dem er sich mit Gespür und intimem Blick seinem Gegenüber spielerisch nähern konnte.

 



Herzlichen Glückwunsch: Unser Herkules wird 304 Jahre alt!
Glanzstücke mit Prof. Dr. Rüdiger Splitter


MHK, Herkules Statue, Foto: Arno Hensmanns
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 28. November von 11.30–12.30 Uhr
Kosten: 6/4 Euro inkl. Führung
Anmeldung: 0561 316 80-123 (Mo–Fr von 9–16 Uhr) oder per Mail: besucherdienst@museum-kassel.de
Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel

»Fertig worden Anno 1717 D 30 Nov.« So verkündet es uns eine kupferne Scheibe, die Landgraf Carl an der monumentalen Kasseler Herkulesstatue anbringen ließ. Dieses einzigartige Kunstwerk verdient auch in diesem Jahr eine angemessene Würdigung. Wenige Tag vor dem 304. Geburtstag des Helden lädt deshalb diese Führung in der Antikensammlung alle alten und neuen Herkulesfreunde zu einem Treffen ein. Prof. Dr. Rüdiger Splitter informiert über die Entstehungsgeschichte des Kasseler Herkules und seine Vorbilder in Italien.



Eine allgemeine Fotoauswahl  zu unseren Veranstaltungsangeboten finden sie hier.