Download Bild

Quelle: Grafik: WABE Berlin

WABE

"Ich will Dich an der Hand führen, um Dir die Wunder der Welt zu zeigen"

Lesung aus den Briefen von Franz und Maria Marc mit Musik von Franz Schubert, Leoš Janáček, Arnold Schönberg u.a. in der WABE Berlin.

Berlin, 31.10.2021

Veranstaltungshinweis


"Ich will Dich an der Hand führen, um Dir die Wunder der Welt zu zeigen"
aus dem Briefwechsel von Franz und Maria Marc



Quelle: Grafik: WABE Berlin

Brieflesung mit Musik von Franz Schubert über Leoš Janáček bis zu Arnold Schönberg



Donnerstag, 4. November 2021
20:00 Uhr

WABE Berlin
Danziger Str. 101
10405 Berlin



BESETZUNG
Anna März, Michael Stacheder
Thomas Beer (Gitarre)
Christine Schreier (Blockflöten)
Stephanie Wagenstaller (Violine)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Medienpartner,

 

"Ich will Dich an der Hand führen, um Dir die Wunder der Welt zu zeigen", schrieb Franz Marc an Maria Franck, noch bevor sie seine Frau werden sollte. Ein Versprechen, das er eingelöst hat – ein Jahrzehnt lang nur, denn 1916 fiel der Maler der blauen Pferde als Leutnant der Landwehr bei einem Erkundungsritt im Alter von 36 Jahren in der Nähe von Verdun. Geblieben sind seine Bilder, nicht zuletzt, weil Maria sich akribisch und liebevoll um das künstlerisches Vermächtnis ihres Gatten kümmerte und seinen Nachlass verwaltete. Geblieben sind auch die Briefe des Paares, vor nicht allzulanger Zeit erst in einem schmalen Büchlein erschienen, das der Schauspieler und Regisseur Michael Stacheder zur Grundlage eines musikalisch-literarischen Theaterabends gemacht hat, der am Donnerstag, den 4. November 2021, in der WABE Berlin zu sehen sein wird. Neben Auszügen aus den Briefen erklingt Musik von Franz Schubert über Leoš Janáček bis zu Arnold Schönberg, arrangiert für Blockflöten, Violine und Gitarre. 

 

Der Briefwechsel von Franz und Maria Marc ist ein berührendes, wie ehrliches Zeugnis einer Liebesgeschichte, die sich gerade in den ersten Jahren des Zusammenseins als äußerst emotional aufgeladen und nicht frei von Konflikten für die Protagonisten gestaltete. Von 1905 bis zu Franz Marcs frühen Tod 1916 schrieb sich das Künstlerpaar hunderte Briefe und Postkarten voller Sehnsucht und Zärtlichkeit, die auch einen unverstellten Einblick in das alltägliche Leben, die Kunstszene und in die Anfänge des Blauen Reiters sowie in das Kriegsgeschehen des Ersten Weltkriegs ermöglichen.
Musikalisch wird die Lesung mit Anna März und Michael Stacheder von Christine Schreier (Blockflöten), Stephanie Wagenstaller (Violine) und Thomas Beer (Gitarre) umrahmt, die für die Lebens- und Liebesgeschichte von Franz und Maria Marc einen passenden Klang-Raum schaffen. Traditionelles trifft Experimentelles und eröffnet dem Publikum zusammen mit den Briefen neue gedankliche Welten. Von Franz Schubert über Leoš Janáček zu Arnold Schönberg spannt sich ein Bogen von der frühen Romantik bis hin zur Avantgarde und begleitet das Publikum durch die Utopien einer der bedeutendsten Kunstbewegung des 20. Jahrhunderts.

 

Der Briefwechsel zwischen Franz und Maria Marc ist 2018 unter dem Titel Ich will Dich an der Hand führen, um Dir die Wunder der Welt zu zeigen, hrsg. von Annegret Hoberg, in der textura-Reihe bei C. H. Beck Literatur erschienen. 
Aufführungs- und Leserechte C. H. Beck Verlag München



Pressekarten | Verlosung

Sollten Sie Pressekarten benötigen: Anruf oder eMail genügt.
Ein Pressefoto finden Sie am Ende dieser Mitteilung.

Falls Sie Fragen oder Interview-Wünsche haben, rufen Sie mich bitte an, 030 90295 3850, oder schicken Sie mir eine eMail: info@wabe-berlin.de

Über eine Veröffentlichung würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit,
mit freundlichen Grüßen 
Marc Lippuner



Pressefoto

Für redaktionelle Zwecke können Sie das Pressefoto hier herunterladen.
© Michael Stecheder / Theaterwelten


Pressefoto
Quelle: © M. Stacheder / Theaterwelten