Sarah Farina © Florian Gründig

Sarah Farina © Florian Gründig

Quelle:
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Deutscher Musikrat

DMR PM Neue Akademie und Preis für Popmusik: Deutscher Musikrat begrüßt Engagement der Kulturstaatsministerin zur Stärkung der Popmusikszene

Berlin, 27.07.2021

PRESSEMITTEILUNG


Neue Akademie und Preis für Popmusik: Deutscher Musikrat begrüßt Engagement der Kulturstaatsministerin zur Stärkung der Popmusikszene


Mit einer neuen Akademie und einem Preis für Popmusik, gefördert von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien (BKM), Prof. Monika Grütters, soll künftig die Popmusikszene in ihrer Entwicklung stärker unterstützt werden. Zu den Gründungsmitgliedern der Akademie, die 2022 erstmals über die Preisvergabe entscheiden wird und darüber hinaus die deutsche Popmusikszene als Forum begleiten und mitgestalten soll, gehören u.a. Herbert Grönemeyer, Shirin David, Nura, Sarah Farina und Roland Kaiser.

Hierzu Prof. Christian Höppner, Generalsekretär des Deutschen Musikrates: „Der Deutsche Musikrat begrüßt die Initiative von Kulturstaatsministerin Prof. Monika Grütters, eine Akademie und einen neuen Preis für Popmusik ab 2022 aus Bundesmitteln zu etablieren. Damit wird eine weitere Lücke in der Förderlandschaft geschlossen und ein kreativer Raum geschaffen, in dem die Popmusikszene auf künstlerisch hohem Niveau gedeihen und sich entwickeln kann. Mit der Initiative Musik, die die Verleihung des neuen Preises durchführen wird, steht für dieses Projekte ein hoch kompetenter Partner mit großem Netzwerk und langjährigen Erfahrungen im Bereich der Popmusik zur Verfügung. Der Deutsche Musikrat gratuliert zur gelungenen und vielfältigen Auswahl der Gründungsmitglieder der neuen Akademie und freut sich auf die wertvollen neuen Impulse, die die Arbeit der Akademie und der Popmusikpreis für Deutschland und darüber hinaus für ganz Europa mit sich bringen werden.“

Die Verleihung des neuen Preises wird durch die Initiative Musik realisiert, deren alleinige Gesellschafter der Deutsche Musikrat und die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) sind. Die Initiative Musik, die aus Mitteln der BKM gefördert wird, vergibt seit 2013 bereits den Award APPLAUS für Livemusikprogramme im Popmusik- und Jazzbereich und verleiht seit 2021 auch den Deutschen Jazzpreis. Mehr Informationen zur neuen Akademie und dem Preis für Popmusik gibt es auf www.initiative-musik.de.

Berlin, 27. Juli 2021


Sarah Farina © Florian Gründig
Quelle:

Impressum


Deutscher Musikrat e.V.
Schumannstraße 17
D-10117 Berlin

V.i.S.d.P.

Prof. Christian Höppner
Generalsekretär des Deutschen Musikrates

Kontakt

Tel +4930 30881020
Fax +4930 30881011
generalsekretariat@musikrat.de

Website | Newsletter | Twitter | Facebook | Instagram | LinkedIn

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.