Download Bild

Quelle:

WerkStadt Kulturverein Berlin e.V.

KinderKulturMonat - Start

Mit großen Schritten nähert sich der 9. KinderKulturMonat. Ab Samstag, 3. Oktober 2020, bieten fast 70 Berliner Kulturorte an allen Wochenenden im Oktober mehr als 150 kunterbunte Veranstaltungen für Kinder an. Das Festival findet unter der Schirmherrschaft von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, statt und ermöglicht 4- bis 12-Jährigen in kostenfreien Workshops, Vorstellungen und Führungen die Kunst- und Kulturwelt Berlins kennenzulernen und selbst den Pinsel und das Tanzbein zu schwingen.

Berlin, 28.09.2020

Pressemitteilung, 28.09.2020


Mit Pinsel, Schere und Tanzschuh...

KinderKulturMonat 2020 startet am 3. Oktober


Quelle:

Mit großen Schritten nähert sich der 9. KinderKulturMonat. Ab Samstag, 3. Oktober 2020, bieten fast 70 Berliner Kulturorte an allen Wochenenden im Oktober mehr als 150 kunterbunte Veranstaltungen für Kinder an. Das Festival findet unter der Schirmherrschaft von Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, statt und ermöglicht 4- bis 12-Jährigen in kostenfreien Workshops, Vorstellungen und Führungen die Kunst- und Kulturwelt Berlins kennenzulernen und selbst den Pinsel und das Tanzbein zu schwingen.

Innerhalb weniger Stunden sind beim Anmeldestart am 7. September über 2.000 Anmeldungen eingegangen. Chris Benedict, Projektleiterin des KinderKulturMonats, freut sich über die riesige Resonanz: „Der Andrang war auch in den letzten Jahren immer sehr groß, doch in dieser besonderen Situation 2020 wussten wir nicht, wie neugierig und experimentierlustig Kinder und Eltern sein würden. Nach Monaten des Verzichts auf so Vieles, hat sich die Lust auf Veranstaltungen offenbar noch vergrößert, und es gibt eine stärkere Wertschätzung für die kulturellen Angebote dieser Stadt.“

Dieses Jahr können Kulturorte auch spontan noch Events ins Programm bringen und erscheinen dann kurzfristig auf der Website des KinderKulturMonats. So sind neben bekannten Partner-Orten wie dem Käthe-Kollwitz-Museum, dem Haus am Waldsee, dem Brücke-Museum, der Popfabrik und dem freiraum auch Kulturorte kurzfristig aufgesprungen, die das erste Mal am KinderKulturMonat teilnehmen. Dazu gehören das Galli Theater, die Jugend im Museum-Werkstatt, das Literaturhaus, die Kifrie Musiketage, das Schloss Britz und das Museum Reinickendorf.

Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie, zeigt sich begeistert: „Auch unter Corona-Bedingungen ist es wieder gelungen, ein vielfältiges und interessantes Programm für die Berliner Kinder auf die Beine zu stellen. Der KinderKulturMonat leistet einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung und überzeugt auch durch soziales Engagement. Insbesondere Kinder, die im Alltag noch wenig Berührungspunkte zu Kunst und Kultur haben, werden gezielt angesprochen und eingeladen.“

Mit Schnupperkursen in Familienzentren, Jugendfreizeiteinrichtungen, Kiezstuben sowie anderen lokalen Partnerorten und daran anknüpfenden Ausflügen richtet sich der KinderKulturMonat an Kinder und ihre Familien in weniger zentral liegenden Stadtteilen, die bisher nur wenig Kontakt zur Berliner Welt der Kunst und Kultur haben. Das Zusatzprojekt „Mittendrin! in der Kunstwelt Berlins“, in Kooperation mit dem Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF), bringt diese Mitmach-Programme auch in Unterkünfte für Geflüchtete.

Über den KinderKulturMonat

Der KinderKulturMonat ist eine gemeinnützige Initiative des WerkStadt Kulturvereins Berlin e.V.. 2012 nach einer Idee aus den Niederlanden als Pilotprojekt gestartet, ist die Kampagne kontinu­ierlich an teilnehmenden Kulturorten sowie an Besuchern gewachsen. Inzwischen erleben jedes Jahr rund 4.000 kleine und große Besucher die verschiedenen Veranstaltungen. Seit 2014 unter­stützt Sandra Scheeres, Senatorin für Bildung, Jugend und Familie des Landes Berlin, die Kultur­kampagne als Schirmherrin.

Ziel der Initiatoren ist es, Offenheit und Verständnis für kulturelles Schaffen zu fördern und Zu­gang zu künstlerischen Aktivitäten und kreativer Entfaltung zu ermöglichen. Neben dem öffentli­chen Wochenendprogramm gehören die „KinderKultur-Parcours“ als Kreativprogramm für Grund­schulen und als „talentCAMPus Neukölln“ in den Herbstferien zum KinderKulturMonat.

Das Programm des KinderKulturMonats 2020 ist online zu finden und Anmeldungen sind möglich unter www.kinderkulturmonat.de


Pressekontakt:
Ansprechpartner: Alexander Flöth
Email: presse@kinderkulturmonat.de
Tel: (030) 2352 6550

Pressefotos zum Download sind auf unserer Website zu finden.



Quelle: