Hannover, 05.11.2019

Veranstaltungen Dezember 2019


Freitag, 6.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Samstag, 7.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Freitag, 13.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Samstag, 14.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Donnerstag, 19.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Freitag, 20.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Samstag, 21.12.2019 (im ZWO) - 17:30 und 20:30 Uhr
Hannes Freytag: Bekenntnisse eines Zauberkünstlers 
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

Samstag, 21.12.2019 - 20:00 Uhr
Theater Flunderboll: Der Messias
Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Sonntag, 22.12.2019 - 20:00 Uhr
Jon Bon Deppe & Dean Marko: Immergrüns und spitze Schläge
Das traditionelle hysterische Weihnachtssingen

Samstag, 28.12.2019 - 20:00 Uhr
Gernot Voltz & Frank Küster: Die Knaller des Jahres 2019
Der Kabarettrückblick mit Frank Küster und Herrn Heuser vom Finanzamt

 

Foto-Download: Klicken Sie auf das Bild oder besuchen Sie unser Presseportal!


Theater Flunderboll: Der Messias


Theater Flunderboll Der Messias
Quelle: Theater Flunderboll/Julia Löhrmann

Weihnachtlich stimmendes Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst: aufbrausende Erzengel, reitende römische Tribune, die in unwesentlichen Eheproblemen verstrickte Heilige Familie sowie eine mobile Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was ihre Launen angeht, mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet sehr!

Theater Flunderboll spielt DAS Kultstück mit Schaf und Flügelschlag bereits seit Dezember 2000! Es bleibt so unentbehrlich wie Zimtgeruch, Glühwein und Spekulatius. Wer mitfeiern möchte, sollte rechtzeitig Karten sichern, denn die Tickets sind schnell weg.

Termine:
Freitag, 6.12.2019, 20:00 Uhr
Samstag, 7.12.2019, 20:00 Uhr
Freitag, 13.12.2019, 20:00 Uhr
Sams
tag, 14.12.2019, 20:00 Uhr
Donnerstag, 19.12.2019, 20:00 Uhr
Freitag, 20.12.2019, 20:00 Uhr
Samstag, 21.12.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro
Mehr Infos: www.flunderboll.de

Hannes Freytag: Bekenntnisse eines Zauberkünstlers


Hannes Freytag: Bekenntnisse eines Zauberkünstlers
Quelle: Michelle Spillner

Staunen. Wunder. Kartentricks.

Vergessen Sie die Welt des Alltäglichen, in der jede Erklärung nur einen Mausklick entfernt zu sein scheint - und folgen Sie Hannes Freytag, dem Vize-Weltmeister der Kartenkunst, auf die andere Seite des Spiegels.

Hier, wo Wunder noch möglich sind, können Sie erleben, wie der Illusionskünstler die Realität aus den Fugen hebt. Aus unmittelbarer Nähe schauen Sie ihm direkt auf die Finger - und lachen im nächsten Moment umso verblüffter auf.

Das ist Zauberkunst hautnah: Hannes Freytag liest Ihre Gedanken und lässt die Karten in seinen Händen auf ein Flüstern hin Wunder vollbringen. Gemeinsam mit Ihnen erforscht er außerdem die Schnittmenge zwischen Zauberkunst und Nanotechnologie. Ein Abend voller unvergesslicher Momente!

Termin: Samstag, 21.12.2019, 17:30 und 20:30 Uhr im ZWO
Eintritt: 25 Euro

Jon Bon Deppe & Dean Marko: Immergrüns und spitze Schläge



Quelle:

Das traditionelle hysterische Weihnachtssingen

Abende mit Jon Bon und Dean sind stets ein gewaltiger Spaß für Fans, die beim Zuhören manchmal schwer ins Grübeln geraten, was der Künstler einem im (englischen) Original wohl eigentlich wirklich hatte sagen wollen.

Jon Bon Deppe und Dean Marko enthüllen die Untiefen vermeintlich schöner Hitsongs in liebenswürdig gewinnenden Eins-zu-eins-Übersetzungen, bei allem Wortwitz und aller Komik musikalisch perfekt bis freigeistig, der Schalk im Nacken behindert nicht die Stimme oder den Anschlag der Saiten und führt den geneigten Zuhörer in sprachlich ungekannte Wahrnehmungswelten.
Wort für Wort.
Wörtlich.

Termin: Sonntag, 22.12.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
Mehr Infos: www.jonbondeppe.de

Gernot Voltz & Frank Küster: Die Knaller des Jahres 2019


Gernot Voltz & Frank Küster: Die Knaller des Jahres
Quelle: Axel Cruse

Der Kabarettrückblick mit Frank Küster und Herrn Heuser vom Finanzamt

Was für ein Jahr! Ein seit zwölf Jahren vermisster ICE erreicht seinen Zielbahnhof, Österreich führt den Videobeweis in der Politik ein und der Unterrichtsausfall an den Schulen ist so groß, dass die "Fridays for Future"-Demos auf Mittwoch und Donnerstag ausgedehnt werden können!

Die Kabarettisten Frank Küster und Gernot Voltz als Herr Heuser vom Finanzamt halten Rückschau und betrachten satirisch-lustvoll Ereignisse und Gestalten des Jahres 2019. Ein smarter Pointenakrobat und ein subversiver Millimeterfetischist - eine ebenso unterhaltsame wie explosive Mischung. Darüber hinaus beweist das Duo in seinen Songs auch musikalisches Können und findet ganz eigene Antworten auf Fragen wie: Warum drosselt Verkehrsminister Scheuer sein Denktempo auf 30 km/h? Wann wird das deutsche Steuersystem als Weltkulturerbe anerkannt? Und was muss ich ins Navi eingeben, wenn ich mich selber finden will?

Dies war kein Jahr für schwache Nerven - aber freuen Sie sich auf einen krönenden Abschluss!

Termin: Samstag, 28.12.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro
Mehr Infos: www.gernot-voltz.de

Kontakt


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
Sie erreichen uns per E-Mail (presse@die-hinterbuehne.de) oder telefonisch unter 0511-220 92 87.
Bitte beachten Sie, dass unser Büro nicht durchgängig besetzt ist. In dringenden Fällen können Sie sich an Christine Moritz unter 0162-90 62 945 wenden.