Quelle:

SPIELART Theaterfestival

Finale SPIELART

Das SPIELART Theaterfestival ist eine Plattform, die internationale künstlerische Arbeiten in Dialog mit der Münchner Stadtgesellschaft treten lässt. An den 16 Festivaltagen wird auch in diesem Jahr wieder ein großes Theaterfest in und mit der Stadt München gefeiert. Mit einer Pressekonferenz am Donnerstag, den 18. Juli 2019, wird das Programm der diesjährigen Festivalausgabe, die von 25. Oktober bis 9. November 2019 stattfinden wird, vorgestellt.

München, 08.11.2019

NEW FREQUENCIES ++ Finale ++ SPIELART 2019


SPIELART 2019 in München
25.10.–9.11.2019


© Thomas Lenden
Quelle:

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

mit NEW FREQUENCIES starten wir heute zum Endspurt von SPIELART 2019! Nach zwei dichten Festivalwochen widmen wir uns am letzten Wochenende mit NEW FREQUENCIES, einem kleinen Festival im Festival, ganz den neuen Stimmen des internationalen Theater. Heute und morgen zeigen wir an verschiedenen Orten in der Stadt ein breites Programm aus Arbeiten jüngerer Künstler*innen.

NEW FREQUENCIES: 08.11.–09.11.2019.
Ein Highlight von NEW FREQUENCIES sind unsere beiden Uraufführungen: DIKGARURU des südafrikanischen Performers Calvin Ratladi erforscht anhand erzählerischer Elemente die Aspekte des Lebens mit und in einem als behindert markierten Körper. VERTIGO YEARS des Münchner Kollektivs fachbetrieb rita grechen beschäftigt sich mit dem Beginn des 20. Jahrhunderts, der als unsere Zwillingszeit gelten könnte. Im Zentrum der performativen Musiktheaterinstallation steht die Erfahrung von Nervosität und Taumel angesichts einer nicht mehr greifbaren Realität. Weiterhin untersucht die brasilianische Schriftstellerin und Performerin Luanda Casella in ihrer Lecture Performance SHORT OF LYING die Kunst des Argumentierens und legt Mechanismen der Manipulation offen, um ihr Publikum spielerisch in ein Netz aus Täuschungen zu verwickeln. Der brasilianische Theatermacher Rodrigo Batista zeigt in seinem Solo THE FURIOUS RODRIGO BATISTA (A-SIDE UND B-SIDE) eine selbstzerstörerische Ästhetik, deren Ausgangspunkt die politische Verzweiflung angesichts des Verfall der Demokratie in Brasilien ist. Bei SPIELART 2019 zeigt er erstmals A-SIDE und B-SIDE gemeinsam. Darüber hinaus gibt es zahlreiche weitere Produktionen, Filme und Erstaufführungen zu sehen. Das vollständige Programm von NEW FREQUENCIES mit Spielplan und allen Orten finden Sie unter www.spielart.org.

SPIELART 2019: 25.10.–09.11.2019.
SPIELART ist auch 2019 wieder eine Plattform, die internationale künstlerische Arbeiten in den Dialog mit der Münchner Stadtgesellschaft bringt. „Everyone cares about something“, ist der Künstler Nástio Mosquito überzeugt. 16 Tage lang präsentieren wir Performances, Theater, Tanz, Installationen, Konzerte, Gespräche und Partys mit über 40 Künstler*innen u.a. aus Südafrika, Nigeria, Mosambik, Namibia, Kenia, Kamerun und dem Nahen Osten. Als Finale laden wir Sie am Sa 9.11. ab 22 Uhr herzlich ein ins Ampere zur ABSCHLUSSPARTY mit DJ THEGOODDOKTA.

NEW FREQUENCIES Programm und Tickets.
Das Programm von NEW FREQUENCIES finden Sie unter www.spielart.org. Tickets zu den einzelnen Produktionen erhalten Sie online über München Ticket sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen und telefonisch unter +49 (0) 89 5481 8181. Einige der Veranstaltungen sind zudem kostenlos. Für die NEW FREQUENCIES Vorstellungen bieten auch einen günstigen Pass:
NEW FREQUENCIES-Abo: ab 6 Tickets pro Ticket 3€ | ermäßigt 2€.
U20-Pass: 6 Tickets nach Wahl 20€.

Wir wünschen Ihnen einen anregenden Festivalendspurt und freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit herzlichen Grüßen,
Claudia Illi

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
SPIELART Theaterfestival 2019
Email: presse@spielmotor.de
Mobil: +49 (0)175 97 47 975