Steinrestauratorin Barbara Häcker

Steinrestauratorin Barbara Häcker

Quelle: Foto MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 7. bis 13. Oktober 2019

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 02.10.2019


Quelle:

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlight der Woche



Europäischer Tag der Restaurierung
Sonderveranstaltung im Hessischen Landesmuseum


Steinrestauratorin Barbara Häcker
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 13. Oktober von 11–17 Uhr
Führungen und Beratungsstunde
Kosten: 6/4 Euro
Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Unter dem Motto »Gesichert: Spuren der Zeit« findet der zweite Europäische Tag der Restaurierung des Verbandes der Restauratoren (VdR) statt. Europa- und deutschlandweit geben Restauratoren exklusive Einblicke in ihre Arbeitswelt, um Menschen für das Entdecken und Erforschen von Kunst- und Kulturgütern zu begeistern.

Die MHK beteiligt sich an diesem Aktionstag und lädt ins Hessische Landesmuseum zu interessanten Führungen und Erfahrungsberichten ein. Neben Einblicken in die Restaurierung von Textilien und Gemälden wird auch die Arbeit an sehr außergewöhnlichen Kulturgütern wie beispielsweise Hirschgeweihen, Bienenwachsreliefs und Musikinstrumenten vorgestellt.

Privatpersonen, die Kunstwerke, Kuriositäten, Raritäten oder Antiquitäten besitzen, können die Gelegenheit nutzen, in einer Beratungsstunde Fragen zum Erhaltungszustand und zu sinnvollen Restaurierungsmaßnahmen zu stellen. Die Experten der Museumslandschaft Hessen Kassel und ihre freischaffend tätigen Kollegen geben Ihnen gerne Tipps. Telefonische Voranmeldung: 0561 316 80-123


Weitere Veranstaltungen



Spitz die Löffel! Hast du den richtigen Riecher?
Kinderzeit mit Florian Winkler


Kinderzeit im Hessischen Landesmuseum, Spitz die Löffel
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Dienstag, 8. Oktober von 11–14 Uhr
Für Kinder ab 8 Jahren
Anmeldung erforderlich: 0561 316 80-123
Workshopgebühr: 13 Euro
Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Die Kinder begeben sich auf eine spannende Spurensuche und jagen den richtigen Antworten hinterher. Hierfür müssen sie scharfe Augen und gute Ohren haben, um genau hinschauen und hinhören zu können. Finden die Kinder das richtige Lösungswort, können sie sich als Experten bezeichnen. Nach dem Quiz rund um das Thema Jagd, Tiere und Wald können eigene Tiermasken gestaltet werden.



Digitale Projekte der Antikenabteilung: Ausstellung
Abendgeschichte mit Prof. Dr. Rüdiger Splitter


Augmented Reality
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Mittwoch, 9. Oktober von 18–18.30 Uhr
Kosten: 6/4 Euro
Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 kassel

Seit September 2019 ergänzt und erläutert die digitale Applikation »MHK Antikensammlung« einen wichtigen Abschnitt der Dauerausstellung der Antikensammlung im Schloss Wilhelmshöhe. Im »Rom-Saal« sind dort die Erwerbungen des Landgrafen Friedrich II. von Hessen-Kassel aus Italien im Jahr 1777 inszeniert. Erfahren Sie in dieser Abendgeschichte mehr über Augmented Reality und die Entwicklung einer App mit all ihren Vorzügen und Problemen. Laden Sie doch schon jetzt die »MHK Antikensammlung«-App herunter und bringen Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit ins Museum.



Zwischen Kassel und Paris. Farbradierungen von Roger Platiel
Ins Wochenende mit Dr. Christiane Lukatis


Roger Platiel (1934 - 1978), Antagonisme V, Farbradierung, 1966, Graphische Sammlung
Quelle: Foto Ute Brunzel, MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Freitag, 11. Oktober von 18–12830 Uhr
Kosten: 3/2 Euro (Reduzierter Eintrittspreis aufgrund von Umbauarbeiten)
Neue Galerie, Schöne Aussicht 1, 34117 Kassel

Die Schrecken des Nationalsozialismus prägten die Kindheit von Roger Platiel. 1934 im Pariser Exil als Sohn einer jüdischen, im Internationalen Sozialistischen Kampfbund engagierten Mutter geboren, wuchs er in Dänemark, England und in der Schweiz auf. Seit 1949 lebte die Familie in Kassel, wo Roger an der Kasseler Werkkunstschule studierte. 1956 ging er nach Paris, um im Atelier 17 bei Stanley William Hayer eine neue Technik des Farbdrucks von einer Platte zu erlernen. Seine abstrakten Farbradierungen entwickeln eine erstaunliche Farbintensität und Leuchtkraft.



Hospiz und Hospizverein treffen MHK
Talkrunde im Café Jérôme


Garten im Hospiz Kassel
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Samstag, 12. Oktober von 17–19 Uhr
In Kooperation mit dem Hospiz Kassel und dem Hospizverein Kassel e. V. 
Café Jérôme im Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel 

Am Samstag, 12. Oktober ist Welthospiztag: Ein guter Anlass, die Gesprächsreihe an diesem Tag zu starten. Jan Uhlenbrock, Geschäftsführer des Hospizverein Kassel e.V., und die Leiterin des Hospiz Kassel, Christina Günther, treffen dann auf den Direktor der Museumslandschaft Hessen Kassel, Prof. Dr. Martin Eberle.

Moderiert von der Journalistin Petra Nagel werden die unterschiedlichen Talk-Gäste porträtiert, und die Themen Hospizarbeit und  Museumslandschaft Hessen Kassel verknüpft.



Gospelkonzert GET UP! Miracles
Kultur unterm Kronleuchter 


GET UP! 2018
Quelle: Foto Anne Hamburger

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 13. Oktober von 17–18 Uhr
Kosten: 10  Euro
Ballhaus, Schlosspark 5, 34131 Kassel

Der Landesgospelchor (und Band) präsentiert seine Jubiläumsalben »Were You There - Modern Spirituals« und »Miracles - Symphonic Gospel«.

Tickets an der Abendkasse, im Vorverkauf in Kassel und online unter www.mhk.reservix.de/events Das Ticket berechtigt am Veranstaltungstag zum Besuch von Schloss Wilhelmshöhe ab 15 Uhr. Kostenpflichtiger Shuttlebus von 15–18.30 Uhr vom Parkplatz »Schloss Wilhelmshöhe« zur Haltestelle »Schlossplateau« in Höhe des Ballhauses.