Trachten im Hessischen Landesmuseum

Trachten im Hessischen Landesmuseum

Download Bild

Quelle: Foto Bernd Schölzchen, MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 14. bis 20. Oktober 2019

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 09.10.2019


Quelle:

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlight der Woche



Hessisches Volksfest
für Jung und Alt im Hessischen Landesmuseum


Trachten im Hessischen Landesmuseum
Quelle: Foto Bernd Schölzchen, MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 20. Oktober von 13–17 Uhr
Kosten: 4 Euro Veranstaltungsticket inkl. Eintritt, Führungen und Mitmachaktionen
Kinder unter 18 Jahren in Begleitung eines Ticketinhabers frei
Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Der Herbst ist die klassische Zeit der Volksfeste. Anknüpfend an diese Tradition wird nun alljährlich am dritten Sonntag im Oktober ein Volksfest im Hessischen Landesmuseum stattfinden. Neben vielen anderen Exponaten aus den letzten 300.000 Jahren nordhessischer Geschichte ist im Museum auch eine eigene Ausstellung den Trachten der Region gewidmet. Schürzen, Hauben und alles was dazu gehört, stehen dieses Jahr im Mittelpunkt des Volksfestes:

Vorführung und Volkstänze von Trachtengruppen / Vorstellung »Vom Flachs zum Leinen in der Flachsstraße« / Führungen in Deutsch, Arabisch, Russisch und Mundart / Familienführungen / Trachten anprobieren und fotografieren / Porzellan bemalen / Dosen werfen / Hau' den Lukas

Bei Bratwurst, Blech- und Zwiebelkuchen ist auch für das leibliche Wohl gesorgt!


Weitere Veranstaltungen



Herbst in Parks und Gärten der MHK
Gärtnerrunden mit Philipp Hankel (Bergpark Wilhelmshöhe)
und Karl-Heinz Freudenstein (Insel Siebenbergen)


Indian Summer auf der Insel Siebenbergen, MHK
Quelle:
Herbst im Bergpark Wilhelmshöhe
Quelle: Foto Arno Hensmanns, MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Dienstag, 15. Oktober von 15–16 Uhr
Kosten: 3/2 Euro zzgl. Führung 3 Euro
Insel Siebenbergen, 34121 Kassel

Der Herbst in Kassel ist nicht nur nass und grau, sondern oft auch bunt und leuchtend schön, ein deutscher »Indian Summer« eben, der zu ausgiebigen Spaziergängen einlädt. Bei der Führung über die Insel Siebenbergen lernt man das botanische Kleinod im Farbenrausch des Herbstes kennen. Der Rundgang stellt verschiedene Gehölze und Stauden vor, die in dieser Jahreszeit ein regelrechtes Feuerwerk an Blattfarben entwickeln.

Mittwoch, 16. Oktober von 16–17.30 Uhr
Kosten: 4,50 Euro
Treffpunkt: Kasse Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel

Der Herbst ist die bunte Jahreszeit, in der gerade der Bergpark einiges zu bieten hat. Das Laub der Bäume verfärbt sich und die Natur präsentiert ein wahres Farbenspektakel. Wenn dann noch die Sonne scheint, wirkt der Park wie ein Gemälde, das jeden Tag anders aussieht. Der Gärtnermeister Philipp Hankel erzählt bei einem herbstlichen Spaziergang von den Besonderheiten des Bergparks.

 



Die Löffel spitzen und Zielwasser trinken, so lustig ist die Jägerei!
Donnerstags mit Sabine Buchholz und Florian Winkler


Bolzenkasten des Prinzen Otto von Hessen-Kassel, 1615, Sammlung Angewandte Kunst, MHK
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Donnerstag, 17. Oktober von 18–18.30 Uhr
Kosten: 6/4 Euro
Hessisches Landesmuseum, Brüder-Grimm-Platz 5, 34117 Kassel

Noch heute erinnern Redewendungen an die Jagd. Aber was bedeutet »durch die Lappen gehen« oder »den Vogel abschießen«?  Bei diesem Rundgang lernen Sie Highlights der Sonderausstellung »Platzhirsche. Jagd und Diplomatie« kennen. Im letzten Teil der Ausstellung ist eine Porzellangruppe nach dem alten Volkslied »Der Jäger aus Kurpfalz« benannt: »Ju, ja, ju, ja, gar lustig ist die Jägerei allhier auf grüner Heid, allhier auf grüner Heid.« Welche Bilder und Assoziationen verknüpfen Sie mit der Jagd?

 



Galilei und die schiefe Ebene
Labor Funkenflug mit Daniela Bolz


Ägyptische Wasseruhr, Labor Funkenflug
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Samstag, 19. Oktober von 15–16 Uhr
Physikalische Experimente von 8–11 Jahren
Kosten: 2 Euro 
Astronomisch-Physikalisches Kabinett in der Orangerie
, An der Karlsaue 20 a, 34121 Kassel

Galileo Galilei verdanken wir wichtige Grundlagen der mathematisierten Experimentalphysik, so zum Beispiel die Erkenntnis, dass der Weg, den eine Kugel auf einer schiefen Ebene hinunterrollt, sich proportional zum Quadrat der dabei ablaufenden Zeit verhält. Aber wie hat Galilei dies herausbekommen, in einer Zeit, in der es noch keine Stoppuhren gab? Im Labor Funkenflug experimentieren die Kinder selbst an einer schiefen Ebene, lassen Kugeln unterschiedliche Wegstrecken hinunterrollen und messen die Zeit mit Hilfe einer Wasserauslaufuhr. Wird es gelingen, Galileis Fallgesetz zu bestätigen?



Wenn's über die Klassik hinaus geht...
Kultur unterm Kronleuchter 


Innenansicht Ballhaus
Quelle: Foto Gerald Geyer, MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 20. Oktober von 17–18 Uhr
Kosten: 10  Euro
Ballhaus, Schlosspark 5, 34131 Kassel

Jazz und Chanson in Kooperation mit der Kasseler Musikakademie »Louis Spohr«: Studierende der Klasse von Werner Kirschbaum

Tickets an der Abendkasse, im Vorverkauf in Kassel und online unter www.mhk.reservix.de/events Das Ticket berechtigt am Veranstaltungstag zum Besuch von Schloss Wilhelmshöhe ab 15 Uhr. Kostenpflichtiger Shuttlebus von 15–18.30 Uhr vom Parkplatz »Schloss Wilhelmshöhe« zur Haltestelle »Schlossplateau« in Höhe des Ballhauses.