Hannover, 06.10.2019

Veranstaltungen November 2019


Freitag, 1.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Samstag, 2.11.2019 - 20:00 Uhr (Vorpremiere)
Michael Ransburg: Glücklich
Sehr kluge Comedy

Sonntag, 3.11.2019 - 17:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Freitag, 8.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Buschtrommel: Dumpf ist Trump(f)
Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!

Sonntag, 10.11.2019 - 17:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Freitag, 15.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Samstag, 16.11.2019 (im ZWO) - 17:30 und 20:30 Uhr
Magic Thom: Ganz alleine! 
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

Samstag, 16.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Sonntag, 17.11.2019 - 17:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Freitag, 22.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Samstag, 23.11.2019 (im ZWO) - 22:00 Uhr
Bizarrshow: Die dunkle Seite 
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover

Samstag, 23.11.2019 - 20:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Sonntag, 24.11.2019 - 17:00 Uhr
Die Tribüne: Passagier 23
Stück nach dem Psychothriller von Sebastian Fitzek

Freitag, 29.11.2019 - 20:00 Uhr 
Koch & Peterschewski: Alles auf Ende
Ein Schauspiel von Bodo Schirmer

Samstag, 30.11.2019 - 20:00 Uhr
Bernard Paschke: Der Tag des jüngsten Gesichts
Der Kabarettist erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend

 

Foto-Download: Klicken Sie auf das Bild oder besuchen Sie unser Presseportal!


Die Tribüne: Passagier 23


Die Tribüne: Passagier 23
Quelle: pixabay.com

Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Termine:
Freitag, 1.11.2019, 20:00 Uhr
Sonntag, 3.11.2019, 17:00 Uhr
Sonntag, 10.11.2019, 17:00 Uhr
Freitag, 15.11.2019, 20:00 Uhr
Sams
tag, 16.11.2019, 20:00 Uhr
Sonntag, 17.11.2019, 17:00 Uhr
Freitag, 22.11.2019, 20:00 Uhr
Samstag, 23.11.2019, 20:00 Uhr
Sonntag, 24.11.2019, 17:00 Uhr
Eintritt: 16 Euro, ermäßigt 12 Euro
Mehr Infos: www.tribuene-hannover.de

Michael Ransburg: Glücklich


Michael Ransburg: Glücklich
Quelle: Foto: Dirk Ossig

Sehr kluge Comedy
 
Das Glück des Menschen ist, dass alle Menschen die Fähigkeit in sich tragen, glücklich zu sein. Alle. Die Guten und die Schlechten auch. Ist das ungerecht? 

Herr Glück erzählt von der schlimmsten Zeit seines Lebens, in der er sehr viel Pech hatte. Es geht um Mobbing am Arbeitsplatz, Zahnärzte, Alkohol, blaue Hochgeschwindigkeitskühe, Sexismus, die Sportschau, Seifenblasen, den HSV, Wärme-Pflaster, Spitznamen, Existenzangst, Rolex, Schweißhände, Porsche und Blähungen, kurz: ums glücklich sein! Aber wie wird man das? Mit furioser Phantasie, virtuos skurrilem Spiel und phantastisch weisem Humor wagt der Schauspieler Michael Ransburg in seinem ersten Solo die Antwort. 

Termin: Samstag, 2.11.2019, 20:00 Uhr (Vorpremiere)
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro

Die Buschtrommel: Dumpf ist Trump(f)


Die Buschtrommel: Dumpf ist Trump(f)
Quelle: Die Buschtrommel

Ob rechts, ob links: Hauptsache geradeaus!

Die Zeiten sind schräg: Donald Trump kaspert sich durchs Amt, Erdogan bekommt den Friedensnobelpreis und Gauland fordert flächendeckend Kondome. Für Flüchtlinge. Und die GroKo. Obwohl, in dem Alter läuft eh nix mehr.

Die Welt hat Probleme und die haben die beiden Buschtrommler auch: Frau von Anklang fährt kaum noch Auto, sondern benutzt ihren Solarbesen, während Protestbürger Breiing die Biobrötchen mit 'nem tiefergelegten SUV holt. Sie isst vegetarisch, er täglich Blutwurst. Sie mag Organe spenden, er spendet großzügig seine Hühneraugen. Sie liebt die Nordsee, er Bayern - wegen Berge, Bier und Bock schießen. Besonders erfreuen ihn die Pläne zur bayrischen "Katalanisierung".

Beiden gemein sind insgesamt 16 Kleinkunstpreise und das ständig aktualisierte, bissige DUMPF-Programm. Mit Witz und premium-recherchierten Texten wird solange streitosophiert, bis der Feinstaub von der Decke rieselt.

Termin: Freitag, 8.11.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro
Mehr Infos: www.die-buschtrommel.de

Magic Thom: Ganz alleine!


Magic Thom: Ganz alleine!
Quelle: Magic Thom

Spitzenzauberei trifft auf trockenen Humor

Magic Thom ist ein Verfechter des trockenen Humors. Bei ihm weiß man nie, ob er gerade ernste Fakten erzählt oder die Zuschauer in seine eigene magische Welt entführt, in der er Unmögliches möglich macht.

Am liebsten zaubert er direkt unter den Augen der Zuschauer, ganz nah dran, im direkten Kontakt und Gespräch mit ihnen. Das zeigt er auch in seinem neuen Close-up Programm "Ganz alleine!". In dieser Best-of-Show präsentiert er viele seiner persönlichen, zauberischen Lieblingskunststücke, die er in den vergangenen Jahren verfeinert und weiterentwickelt hat.

Termin: Samstag, 16.11.2019, 17:30 und 20:30 Uhr im ZWO
Eintritt: 25 Euro

Bizarrshow: Die dunkle Seite


Bizarrshow: Die dunkle Seite
Quelle: Jolly Roger

Late Night Show für Erwachsene

Seit über 14 Jahren steht das Bizarr-Theater Hannover für eine Seite der Zauberei, die von dem abweicht, was man sich gemeinhin unter Zauberei vorstellt. Es geht um morbide Geschichten, in denen der Tod, Hexen und Massenmörder auftreten, allerliebst gewürzt mit einer Prise Zauberei, mit Erzählung und Theater, abseits der gewöhnlichen Welt, mit einer Note von "düster" und "unwirklich real".

Ninian, Yandaal und Das Wiesel servieren Ihnen unterhaltsame Geschichten ... insofern "bizarr", "schräg", "gruselig" und "andersartig", für Sie unterhaltsam ist, und Sie sich auf Themen einlassen möchten, die man bei "klassischer" Zauberkunst eher vergeblich sucht.

Manchem erscheint es auf spezielle Art amüsant, dem anderen eher erschreckend und verstörend. Jedenfalls raten die Künstler dringend davon ab, Kinder mitzunehmen, und versprechen, für eventuelle Schäden nicht aufzukommen.

Termin: Samstag, 23.11.2019, 17:30 und 20:30 Uhr im ZWO
Eintritt: 25 Euro
Mehr Infos: www.yandaal.de/bizarr-ensemble

Koch & Peterschewski: Alles auf Ende


Koch & Peterschewski: Alles auf Ende
Quelle: koch & peterschewski

Ein Schauspiel von Bodo Schirmer

Glauben Sie an die Liebe? Die echte Liebe!? Ist sie nicht das Wichtigste im Leben?
koch & peterschewski nehmen Sie mit auf eine beinahe todernste Reise über die Brücke des Lebens.

Lassen Sie die Gedanken los und fragen Sie sich: Habe ich heute die Mülltonne rausgestellt? Nein? Das könnte Ihr Leben retten! Oder eben auch nicht ...
Ihre Frau oder Ihr Mann will sich von Ihnen trennen? Vielleicht haben Sie ja die Chance, Ihr Leben noch einmal ganz neu anzufangen?

Was ist wirklich wichtig im Leben? In dem mörderisch rasanten Stück von Bodo Schirmer klären wir diese und andere wichtigen Fragen über den Sinn und Unsinn unseres Daseins.

Termin: Samstag, 29.11.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro
Mehr Infos: www.koch-peterschewski.de

Bernard Paschke: Der Tag des jüngsten Gesichts


Bernard Paschke: Der Tag des jüngsten Gesichts
Quelle: Corwin von Kuhwede

Der Kabarettist erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend

Der Junge von der Kinderschokolade steht auf der Bühne und verkündet Ihnen die Wahrheit. "Ist er nicht noch etwas zu jung dafür?", werden Sie fragen. Nun, schon Jesus´ Apostel machten das gleiche, und die waren sicherlich Jünger.

Worum soll es also dann gehen? Um "Die 100 schönsten Dinge, die ich schon mal in den Rhein geworfen habe", Platz 53-49, die Top 5 Ex-Sowjetrepubliken und die 10 Gebote. Sofern wir alle zusammenkriegen. Bernard Paschke erklärt Ihnen nicht weniger als dieses Jahrtausend. Was sollte er auch sonst tun, er kennt ja kein anderes. Er fährt mit dem Segway dahin, wo es wehtut, und rezensiert einen Regionalkrimi. Vielleicht aber auch nicht. Die Stimme einer Generation, der auf ewig nachgesagt werden wird, sie sei unpolitisch, schreit aus voller Kehle: "Kann man in Zeiten von AfD und Trump überhaupt unpolitisch sein? Nein!" Aber es hört ja wieder mal niemand zu.

Sie wissen immer noch nicht, was Sie erwartet? Na und?

Termin: Samstag, 30.11.2019, 20:00 Uhr
Eintritt: 17 Euro, ermäßigt 12 Euro
Mehr Infos: www.bernardpaschke.de

Kontakt


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 
Sie erreichen uns per E-Mail (presse@die-hinterbuehne.de) oder telefonisch unter 0511-220 92 87.
Bitte beachten Sie, dass unser Büro nicht durchgängig besetzt ist. In dringenden Fällen können Sie sich an Christine Moritz unter 0162-90 62 945 wenden.