Abb.: Kaskadenwirtschaft im Bergpark Wilhelmshöhe, MHK

Abb.: Kaskadenwirtschaft im Bergpark Wilhelmshöhe, MHK

Download Bild

Quelle: MHK
Rechtehinweis: Bild darf für reaktionelle Berichterstattung genutzt werden.

Museumslandschaft Hessen Kassel

Veranstaltungen vom 9. bis 15. September 2019

Ausgewählte Veranstaltungen

Kassel, 04.09.2019


Quelle:

Sehr geehrte Pressevertreter*innen,

unten stehend finden Sie eine Auswahl der MHK-Veranstaltungen der kommenden Woche. Dem PDF entnehmen Sie die vollständige Wochenübersicht. Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie uns unter: presse@museum-kassel.de


PDF-Download »MHK-Wochenübersicht«

Highlight der Woche



Bergpark kulinarisch
Parkführung mit genussvollen Etappen mit Ulrike Ortwein


Abb.: Kaskadenwirtschaft im Bergpark Wilhelmshöhe, MHK
Quelle: MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Samstag, 14. September von 11.15–14.45 Uhr
Kosten: 29 Euro
Treffpunkt: Besucherzentrum Herkules, Schlosspark 28, 34131 Kassel
Anmeldung: 0561 316 80-123

Am Fuße des Herkules startet die Tour mit einem Blick über Europas größten und einzigartigen Bergpark. In den Herkules-Terrassen wartet schon ein erster kulinarischer Leckerbissen! Entlang der historischen Kaskaden verfolgen Teilnehmer den Übergang der barocken Anlage in einen malerischen Landschaftsgarten. Im besonderen Ambiente der Kaskadenwirtschaft warten weitere Gaumenfreuden. Auf verschlungenen Wegen geht es dann zu den nächsten Höhepunkten im romantisch angelegten Park wie der zauberhafte Silhouette der Löwenburg oder der stimmungsvollen Unterwelt mit Teufelsbrücke, Höllenteich und Plutogrotte. Mit einem süßen Abschluss im Café Jérôme endet der genussvoller Spaziergang durch den Park.


Weitere Veranstaltungen



Herkules und Antäus
Abendgeschichte mit Laura Winter 


Hans Baldung Grien, Herkules und Antäus (Detail)
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Mittwoch, 11. September von 18–18.30 Uhr
Kosten: 6/4 Euro
Schloss Wilhelmshöhe, Schlosspark 1, 34131 Kassel

Antäus, der Sohn von Poseidon und Gaia, war nahezu unbezwingbar stark. Er forderte deswegen alle Fremden, die in sein Reich kamen, zu einem Ringkampf auf. Als Herkules auf den Tyrannen trifft, entscheidet sich der Kampf um Leben und Tod für den antiken Helden. Eben dieser Moment des Sieges wird in dem altdeutschen Gemälde von Hans Baldung Grien festgehalten. Die Geschichte, die Darstellungsweise und der historische Kontext stehen bei dieser Abendgeschichte im Vordergrund.



Wasser marsch! Herkules und Wasserspiele
Familienführung mit Tom Tiggemann


Illustration: Felix Kramer, MHK
Quelle:

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 15. September von 13.30-16 Uhr
Für Familien mit Kindern ab 8 Jahren
Kosten: 22,50/17,50 Euro inkl. Eintritt in das Herkulesbauwerk
Treffpunkt: Besucherzentrum Herkules, 
Schlosspark 28, 34131 Kassel

Bevor das grandiose Wassertheater am Herkules startet, genießt man den wunderbaren Ausblick über Kassel und die weitere Umgebung. Während der Wasserspiele bahnen sich dann über 750.000 Liter Wasser plätschernd und gurgelnd den Weg durch den Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe. Entlang der barocken Kaskadenanlage, vorbei an tosenden Wasserfällen bis hin zu romantischen Bachläufen – ein einzigartiges Schauspiel für die ganze Familie.



Peter Gries & Manuel Gehrke: Nach Beethoven
Kultur unterm Kronleuchter


Peter Gries und Manuel Gehrke
Quelle: Foto MHK

Zum Bilddownload in der Pressebox

Sonntag, 15. September von 17–18 Uhr
Kosten: 15 Euro
Ballhaus, Schlosspark 5, 34131 Kassel

Klavier- & Violakonzert in Kooperation mit der Kasseler Musikakademie »Louis Spohr«. Werke von Schubert bis Hummel.

Tickets an der Abendkasse, im Vorverkauf in Kassel und online unter www.mhk.reservix.de/events Das Ticket berechtigt am Veranstaltungstag zum Besuch von Schloss Wilhelmshöhe ab 15 Uhr. Kostenpflichtiger Shuttlebus von 15–18.30 Uhr vom Parkplatz »Schloss Wilhelmshöhe« zur Haltestelle »Schlossplateau« in Höhe des Ballhauses.