Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

die Abteilung Wuppertal des Bergischen Geschichtsvereins bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über die Geschichte Ihrer Heimatstadt und die des Bergischen Landes ausführlich zu informieren. Auch helfen wir Ihnen bei eigener Recherche, denn:

"Die Geschichte soll nicht das Gedächtnis beschweren, sondern den Verstand erleuchten." 

formulierte Voltaire, auch wenn er an anderer Stelle meinte, der Historiker sei ein Schwätzer, der über die Toten nur Falsches verbreite. 

Auch ein historischer Verein wie der unsrige versucht, neue Themen aufzugreifen und das Veranstaltungsprogramm aktuell zu halten. Dabei sind die Grundprinzipien der Gründungsväter von 1863 die gleichen. Getreu ihrem Ziel bieten wir ein Forum, in dem Wissenschaftler und historisch interessierte Bürgerinnen und Bürger neue Forschungen präsentieren und ihr historische Wissen immer wieder erweitern können. Der Newsletter des BGV, Abt. Wuppertal e.V. erscheint monatlich und informiert über Veranstaltungen und Neuigkeiten rund um das Thema Bergische Geschichte in Wuppertal. 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Mit besten Grüßen
Ihre
Dr. Sigrid Lekebusch und Maximilian Berkel

Inhalt

Programm 2019 / neuer Kulturkurier
Fahrten 2019
Vorträge 2019
Kontakt

Programm 2019 / neuer Kulturkurier

Da die neue Website noch in Bearbeitung ist erhalten Sie vorab, ergänzend zum aktuellen Programm, eine vollständige Jahresübersicht (Änderungen vorberhalten). Demnächst wird zudem unser Kulturkurier-Newsletter-System umgestellt. Für Sie ändert sich nichts, Sie müssen auch nichts unternehmen, nur das Sie sich nicht wundern, wenn der Newsletter in einem neuen "Kleid" daherkommt. 

Fahrten 2019

Sa. 16. Februar Fahrtenrückblick im Vienna

Fr. 5. April 100 Jahre Bauhaus, Tages Bustour durch das Bergische Städtedreieck (Elke Brychta, Dr. Arno Mersmann)
Unsere Bustour durch die Bergischen Städte führt zu kaum in unserer Region vermuteter Bauhaus-Architektur, die zum Teil erst wieder aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt werden muss: Villen, Wohnhaus-Gruppen, Schulen und Fabriken oder Persönlichkeiten wie Gerd Arntz oder Oskar Schlemmer. 

Sa. 13. April 2019, Zum 150. Geburtstag Unterwegs mit Else Lasker-Schüler
Aufgewachsen in einer jüdisch-bildungsbürgerlichen Familie im damaligen Elberfeld, führt diese historisch-literarische Stadtführung zu Orten, die mit Leben und Wirken einer der bedeutendsten Dichterinnen des 20. Jh. zu tun haben. Wo stand ihr Geburtshaus? Wie reagierte das Publikum auf die Lesung 1912 in der Stadthalle?

Di. 14. 5. Ahrweiler - Hineingegraben: Regierungsbunker - Ausgegraben: Römervilla (Klaus Schumann)
Ahrweiler ist nicht nur ein bezauberndes Städtchen, sondern bietet innerhalb seiner Mauern viel mittelalterliches Flair. Wir besichtigen ein Relikt aus dem Kalten Krieg – den ehemaligen Regierungsbunker. Wir wandeln über den Resten einer stattlichen Römervilla und durch die hinterlassenen Spuren erfahren wir viel über das Leben auf einem großen Landsitz im Römischen Reich. 

Do. 13. 6. Schlösser im Münsterland (Gerhard Esser)
Wir wollen die zwei schönsten Schlösser im Münsterland besuchen: Burg Vischering, das imposante Schlosser - Dreieck mit Museum und das Gesamtkunstwerk von internationalem Rang, Schloss Nordkirchen mit weitläufigem Schlosspark.

Mit. 17.7. Bauhaus in Krefeld (Dr. Matthias Dohmen)
In einem eigens errichteten Pavillon von Thomas Schütte finden Dokumentarfilme und -ausstellung, Vorträge und Führungen zur langjährigen Verbindung des Bauhauses und von Bauhäuslern zur Samt- und Seidenindustrie statt (Mies van der Rohe, Lilly Reich, Laszlo Moholy Nagy, Johannes Itten, Georg Muche u.a.).

Do. 22. 8. Elberfeld und seine Rathäuser (Dr. Sigrid Lekebusch)
Die Geschichte Elberfelds lässt sich bei einem Stadtrundgang im Zentrum komprimiert nachvollziehen: beginnend an der ehemaligen reformierten Kirche (Citykirche) mit dem Armenpflegedenkmal, weiter zum ehemaligen Rathaus, dem Von der Heydt-Museum, bis zum 1900 eingeweihten Rathaus Elberfelds und dem Jubiläumsbrunnen.

Vorträge 2019

Die Gründung des kommunalen Arbeitsamtes und der Volkshochschule – Nachwirkungen der Revolution in den Kommunen Elberfeld und Barmen
Donnerstag, 21. Februar, 19:00 Uhr | Reiner Rhefus, Wuppertal
Altes Rathaus Elberfeld/Verwaltungshaus, Neumarkt 10, Sitzungssaal, Raum 202

„Freie deutsche Frau! Auf zur Wahlurne!“
Donnerstag, 7. März, 19:45 Uhr | Dr. Sigrid Lekebusch, Wuppertal
Altes Rathaus Elberfeld/Verwaltungshaus, Neumarkt 10, Sitzungssaal, Raum 202

„Geschichte vor Ort“: Historische Neuorientierungen seit den 1960er Jahren und Wolfgang Köllmann
Donnerstag, 4. April, 19:00 Uhr | Prof. em. Dr. Jürgen Reulecke
19. Stock Sparkassenturm, Islandufer 15, 42103 Wuppertal.
Zu dem Vortrag bitte Anmeldung bis zum 27. März 2019 unter info@bgv-wuppertal.de

Denkmal- Pflege – Glas. Zum Umgang mit Glasfenstern in der Denkmalpflege am Beispiel Wuppertaler Kirchen
Donnerstag, 9. Mai., 19:00 Uhr | Dr. Reinhard Köpf
Rittersaal der Seniorenresidenz Laurentiusplatz, Auer Schulstraße 12

Die Zisterzienser Altenberg zwischen Orden und Stifterfamilie
Donnerstag, 6. Juni, 19:00 Uhr | Vera Eiteneuer, Wuppertal
Rittersaal der Seniorenresidenz Laurentiusplatz, Auer Schulstraße 12

Der Wohlklang der Zweiten Violine. Friedrich Engels‘ Beitrag zum Werk von Karl Marx
Donnerstag, 5. September, 19:00 Uhr | Prof. em. Dr. Georg Fülberth, Marburg
Vortragsraum der Zentralbibliothek in Elberfeld, Kolpingstraße 8

Persönlichkeiten des BGV: Otto Schell
Donnerstag, 10. Oktober, 19:00 Uhr Maximilian Berkel M.A./Dr. Folke Obermark-Stiller, Wuppertal
Rittersaal der Seniorenresidenz Laurentiusplatz, Auer Schulstraße 12

Erbfolgestreit und Landeskrise im Dreißigjährigen Krieg. Das Herzogtum Berg 1618-1648
Donnerstag, 7. November, 19:00 Uhr | Prof. Dr. Ralf-Peter Fuchs, Universität Duisburg-Essen
Vortragsraum der Zentralbibliothek in Elberfeld, Kolpingstraße 8

Kontakt

Bergischer Geschichtsverein, Abteilung Wuppertal e.V.
Hofaue 55 (3. Etage), 42103 Wuppertal
Telefon: 0202/75951180
E-Mail: info@bgv-wuppertal.de
Website: www.bgv-wuppertal.de
Öffnungszeiten: Mittwochs 15-18 Uhr, n.V.