Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der neuen Musik,

das Sommersemester 2019 hat begonnen! Gerne informieren wir Sie weiterhin über unsere abwechslungsreichen Veranstaltungen: Am 23. April bringt das Trio Comet (Regine Schmitt - Violine, Lutz Koppetsch - Saxophon und Alexander Schimpf - Klavier, HMTMH) die neusten Stücke von unserer Kompositionsklasse zur Uraufführung. Weiter geht´s am 28. April mit dem Konzert mit Ulrike Brand - Violoncelle und Live-Elektronik, welches u.a. Günter Steinkes "Arcade" (Original 1991) in neuer Implementierung präsentiert wird. 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

Inhalt

Dienstag, 23. April 2019: Projekt-Abschlusskonzert mit dem Trio Comet
Sonntag, 28. April 2019: Violoncello und Live-Elektronik

Dienstag, 23. April 2019: Projekt-Abschlusskonzert mit dem Trio Comet

Richard Jakoby Saal, Neues Haus 1 | 19:30 Uhr | Eintritt frei

Uraufführungen neuester Werke von Dilxat Dawuti, Marijana Janevska, Hunjoo Jung, Shadi Kassaee und Ilgin Ülkü (Kompositionsklasse Tsao/Williamson)
Trio Comet: Regine Schmitt (Violine), Lutz Koppetsch (Saxophon) und Alexander Schimpf (Klavier, HMTMH)

Sonntag, 28. April 2019: Violoncello und Live-Elektronik

Sprengel Museum Hannover, Kurt-Schwitters-Platz 1 | 15:00 Uhr | Eintritt frei

Konzert des elektronischen Studios der HMTM Hannover Als Gast: Ulrike Brand, Violoncello (Berlin)

Bei diesem Konzert werden aktuelle Kompositionen von iranischen Komponisten für Violoncello und Elektronik gespielt. Ali Balighi, Ehsan Banitaba und Hooman Rafraf werden eigens zu diesem Zweck nach Hannover kommen. Außerdem wird mit Günter Steinkes "Arcade" (Original 1991) ein Klassiker der Live-Elektronik in neuer Implementierung zu hören sein, und mit Farhad Ilaghi Hosseinis "Staub" ist ein Kompositionsstudent der HMTMH vertreten.

 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


NEU: Tongo Zirkus - Musik-App für Kinder


Die neue Musik-App für Kinder.

„Tongo Zirkus“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen