Veranstaltungen von 15.01. bis 28.01.2018


Liebe Freundinnen und Freunde unseres Kulturprogrammes,
Sie erhalten hier den aktuellen Akanthus-Kultur in Kirchen-Newsletter.

 

Zu allen Veranstaltungen laden wir Sie herzlich ein und wünschen viel Freude mit dem Kulturprogramm.

Es grüßt
Anja Müller vom Akanthus-Team

Inhalt

Kino~Passion
Amnesty International Infoveranstaltung
Graf v. Bothmer: Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki
Graf v. Bothmer: Der Berg des Schicksals
Graf v. Bothmer: Shoulder Arms (Charlie Chaplin)
Graf v. Bothmer: Asphalt
Graf v. Bothmer: Stan & Olli
Graf v. Bothmer: Berlin. Die Sinfonie der Großstadt
Evensong - Musikalischer Abendgottesdienst
Frontm3n
Alexa Feser
Graf v. Bothmer: Das Blumenwunder
Graf v. Bothmer: Safety Last! (Harold Lloyd)
Graf v. Bothmer: Go West (Buster Keaton)
Graf v. Bothmer: Nosferatu
Graf v. Bothmer: Menschen am Sonntag
Graf v. Bothmer: Metropolis
Sinfonisches Blasorchester Konzert
Das Brandenburgische Kammerorchester Berlin

Kino~Passion

  Mi 17.01.2018 19:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Bonhoeffer - Die letzte Stufe

ein Film von Eric Till (2000)
Gast zum Gespräch: Dr. Eva Harasta , Studienleiterin in der Evangelischen Akademie

Eintritt: frei

Amnesty International Infoveranstaltung

 Mi 17.01.2018 19:30 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, 10961 Berlin

Informationsabend für Interessierte über die Arbeit von Amnesty International.

Eintritt: frei

Graf v. Bothmer: Die seltsamen Abenteuer des Mr. West im Lande der Bolschewiki

  Do 18.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Stephan v. Bothmer stellt mit seiner Musik einen einzigartigen Film vor:

Kurioser kann eine Parodie kaum sein, genauso bizarr wie sein Titel. Wir alle lieben das große russische Kino der Stummfilmzeit. Aber dieser Film bricht mit allen, was wir kennen. Es ist Kuleschows Manifest für ein neues Kino. Ein Reigen grandioser, grotesker Einfälle, gespickt mit Seitenhieben auf das amerikanische Kino, unfassbar komisch - aber auf eine völlig neue Weise.

Stephan v. Bothmers neu komponierte Musik scheint dabei den Film real zu machen. Groteskes wirkt selbstverständlich – und wird dadurch noch komischer. Eine einzigartige Kombination.

Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Der Berg des Schicksals

  Do 18.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Wie macht Arnold Fanck das? Die Story dieses Berg-Filmes lässt sich in einem Absatz zusammenfassen - jemand versucht einen Berg zu erklimmen. Dennoch ist dieser Film mit Graf Bothmers Musik unfassbar spannend! Etwas, dass sich nicht beschreiben lässt – nur erleben.

Eintritt: 22,- / 14,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Shoulder Arms (Charlie Chaplin)

  Fr 19.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Stephan v. Bothmer treibt mit seiner Neukomposition die Pointen Chaplins auf die Spitze. Die legendäre Satire des Meisters auf das Militär im allgemeinen und den deutschen Kaiser im besonderen wird wundervoll interpretiert von Stephan Graf von Bothmer live am Flügel.

Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Asphalt

  Fr 19.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Packendes 20er-Jahre Großstadt-Krimi-Melodram um die verrucht schöne Meisterdiebin „Diamanten-Else“. Stephan v. Bothmers packende Live-Filmmusik arbeitet Spannung und Tragik der Handlung virtuos heraus.

Eintritt: 24,- / 15,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Stan & Olli

  Sa 20.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert drei der besten Filme des populärsten Komiker-Duos aller Zeiten. Sie werden Tränen lachen!

Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Berlin. Die Sinfonie der Großstadt

  Sa 20.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Mit seiner mitreißend-virtuosen Vertonung von "Berlin. Die Sinfonie der Großstadt" lässt Stephan Graf v. Bothmer das Berlin der 20er Jahre wieder auferstehen: berauschend und überwältigend – und eine großartige Hymne auf die Stadt Berlin.

Eintritt: 22,- / 14,- (erm.)

Evensong - Musikalischer Abendgottesdienst

So 21.01.2018 18:00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin

Eintritt: frei

Frontm3n

  So 21.01.2018 19:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

2018 01 21 Frontm3n A1 Berlin250FRONTM3N nach erfolgreicher Tour erneut zu Gast!
An Exclusive Acoustic Night mit drei begnadeten und namhaften Musikern
Nach den erfolgreichen Konzerten Anfang letzten Jahres und dem Charteinstieg ihrer aktuellen DVD "Live in Berlin" sind die Frontm3n erneut zu Gast. Peter Howarth (The Hollies), Mick Wilson (10cc) und Pete Lincoln (The Sweet) gemeinsam auf einer Bühne!
 

Eintritt: 57,45 €
Karten: an allen bekannten VVK-Stellen

Alexa Feser

Di 23.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Leider Ausverkauft

Graf v. Bothmer: Das Blumenwunder

  Do 25.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin
 
Eine Musik bezaubernd und klar – und ein Film voller Ästhetik, mit den ersten Zeitrafferaufnahmen wachsender Blumen. Wissenschaftliche Experimente, dem Pflanzenwachstum abgeschaute Ballett-Choreographien, Wunderbares. Wir sehen förmlich in das Bewusstsein von Pflanzen. Dieses StummfilmKonzert mit der neukomponierten Live-Filmmusik von Stephan v. Bothmer ist eine Überraschung!
 
Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Safety Last! (Harold Lloyd)

Do 25.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Stephan Graf v. Bothmer interpretiert den berühmtesten Film überhaupt live am Flügel: rasant, spannend und urkomisch. Dieser Film hat Harold Lloyd unsterblich gemacht. Hollywoods erfolgreichster Komiker der 20er Jahre schuf mit seiner atemberaubenden "thrill-comedy" ein Meisterwerk, dessen Schluss-Sequenz sich in das kollektive Gedächtnis eingegraben hat: Harold, der an einem Uhrzeiger hängt, während unter ihm eine Straßenschlucht gähnt, ist eine Ikone der Filmkunst.

Eintritt: 24,- / 15,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Go West (Buster Keaton)

  Fr 26.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

"Go West" ist nicht nur eine Westernkarikatur, sondern Keatons direkte Antwort auf Chaplins Komödien. Die sanftäugige Schöne Chaplins ist bei Keaton die Kuh Brown Eyes...

Virtuoser Slapstick: ein Konzert und ein Film perfekt synchron. Stephan v. Bothmer versteht es mit seiner Musik die Pointen so erscheinen zu lassen, als seinen sie Buster Keaton gerade erst eingefallen.

 
Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Nosferatu

  Fr 26.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

mit Chor & Live-Filmmusic-Orchestra

Stephan Graf v. Bothmer vertont den Stummfilm-Klassiker mit seiner aufwändigen Komposition für Chor und sein Live-Filmmusic-Orchestra und nimmt das Publikum mit auf eine ebenso wunderbare wie unheimliche Reise ins Unterbewusste, in das Reich der verborgenen Ängste und Wünsche.

Event-Link http://www.stummfilmkonzerte.de
Eintritt: 28,- / 20,-

Graf v. Bothmer: Menschen am Sonntag

  Sa 27.01.2018 18:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

„Menschen am Sonntag“ ist einer der letzten deutschen Stummfilme und zugleich der schönste, der charmanteste und der modernste.

Stephan v. Bothmers Neukomposition zum schönsten und unverbrauchtesten Berlin-Filme wurde im Deutschen Theater Göttingen mit stehenden Ovationen gefeiert. Beiläufigkeit und die Leichtigkeit des Augenblicks sind perfekt ausbalanciert mit nachdenklichen Momenten und der Melacholie der Vergänglichkeit, so eindringlich wie nur junge Menschen es erleben können - um sich im nächsten Moment schon an etwas neuem zu erfreuen.

Eintritt: 20,- / 12,- (erm.)

Graf v. Bothmer: Metropolis

  Sa 27.01.2018 20:00 Uhr Passionskirche, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin 

Metropolis - der Film aller Filme. Der Maßstab aller Science-Fiction-Filme, technikbesessen und romantisch, populär und avantgardistisch zugleich.

Aber so haben Sie ihn noch nicht erlebt! Synchron zum Film und der Live-Filmmusik wird wird das Geschehen von einer Show aus Feuer und Dampf interpretiert.

Die Pyro-Show bildet mit Musik und Film ein Gesamtkunstwerk, sie verstärkt die Emotionen, holt den Film aus der Leinwand in den Saal und setzt zusätzlich völlig neue Akzente in der Interpretation. Nie war die künstliche Maria so falsch, die Katastrophe so vernichtend, Metropolis so spannend! Eine welterschütternde Show!

Eintritt: 28,- / 20,- (erm.)

Sinfonisches Blasorchester Konzert

So 28.01.2018 16:00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin
 

2018 01 28 WOJ Orchesterfoto500px

Das Sinfonische Blasorchester "Wind-Or-Jester" präsentiert unter der Leitung von Thomas Lamp sein neuestes Programm.

Auf diese Werke können Sie sich freuen:


James Barnes - Legend op.81 (1992)

Darius Milhaud - Suite Francaise op.248 (1944)

Joe Hisaishi - Prinzessin Mononoke (1997), Filmmusik-Medley

Miklós Rózsa - Ben Hur (1959), 8 Sätze aus der Oscar-prämierten sinfonischen Filmmusik

herzlich willkommen!

Eintritt: frei

Das Brandenburgische Kammerorchester Berlin

So 28.01.2018 20:00 Uhr Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin 

2018 01 28 HK Brandenburg

 

 

 

 

 

 

 

folgendes Programm:

Iannis Xenakis                 Voile  für 20 Streicher ( !995 )

Ludwig van Beethoven    Langsamer Satz aus Streichquartett Nr.16, F-Dur, op.135

                                       Assai lento, cantate e tranquillo ( 1826 ),

                                      arrangiert für Streichorchester von Leonard Bernstein

Gustav Mahler                  Langsamer Satz aus Sinfonie Nr. 10, Fis-Dur,

                                       Adagio ( 1910, unvollendet), Fassung für Streichorchester,

                                       instrumentiert von Hans Stadlmair

Leitung: Rainer J. Kimstedt

Eintritt: 15€, 8€ (AK); 13€, 6€ (VVK)
Karten: vorverkauf@bko-berlin.de

Besuchen Sie auch unsere Homepage.

Ihr Akanthus-Team




Akanthus Kulturmanagement
Heilig Kreuz - Passion
Zossener Straße 65
10961 Berlin-Kreuzberg

info@akanthus.de

www.akanthus.de
 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen