Liebe Freunde der Museumslandschaft Hessen Kassel,

endlich verwöhnt uns der goldene Herbst mit Sonne und prachtvollen Farben. So bunt wie die Blätter im Bergpark ist auch das Programm der MHK. Schulkinder kommen beim Ferienprogramm auf ihre Kosten.

Ab 27. Oktober erzählen Ihnen die gusseisernen Ofenplatten im Hessischen Landesmuseum spannende Geschichten. Die neue Sonderausstellung »Bibel in Eisen« beschäftigt sich mit den biblischen Motiven auf Ofenplatten des 16. Jahrhunderts.

Mit Kunstverstärkern, Lounge und Drinks möchten wir am 4. November die Meisterwerke des 18. Jahrhunderts nochmals gebührend willkommen heißen. Entdecken Sie bei »Homecoming: Tischbein und Co. zurück!« neue Gesichter und alte Bekannte im Schloss Wilhelmshöhe!

Wir freuen uns, mit Ihnen anzustoßen!

Ihre Museumslandschaft Hessen Kassel

Inhalt

Ferienprogramm bis 21. Oktober
Sonderausstellung »Bibel in Eisen« ab 27. Oktober
»Homecoming: Tischbein und Co. zurück!« am 4. November

Ferienprogramm bis 21. Oktober

Dafür, dass es in den Ferien kein bisschen langweilig wird, sorgt die MHK mit einem bunten Programm. Im Bergpark suchen wir nach einem verborgenen Schatz, beim Bearbeiten von Kupfer lassen wir unserer Kreativität freien Lauf und durch die Schlösser wandeln wir als verzückte Prinzessinnen oder coole Prinzen.

Ferienprogramm
Anmeldung: 0561 316 80-123

Hessisches Landesmuseum
Treiben und Punzen. Wir bearbeiten Kupfer

mit Margret Baller und Christoph Kalden
Samstag, 14. Oktober 2017, 10–13 Uhr
für Kinder ab 8 Jahren
Kosten: 6 Euro

Weitere Infos unter www.museum-kassel.de

Schloss Wilhelmsthal
Coole Prinzen & mutige Soldaten

mit Christiane Metz
Samstag, 21.Oktober 2017, 11–14 Uhr
für Kinder ab 5 Jahren
Kosten: 6 Euro

Weitere Infos unter www.museum-kassel.de

Bergpark Wilhelmshöhe
GPS-Spiel: Schatzsuche im Bergpark

mit Antonia Heyn
Samstag, 21.Oktober 2017, 14–16.30 Uhr
für Kinder ab 10 Jahren
Kosten: 5 Euro

Weitere Infos unter www.museum-kassel.de

Sonderausstellung »Bibel in Eisen« ab 27. Oktober

Bild: Ofenplatte, Verkündigung an Maria, 1597, Universitätsmuseum Marburg, Dauerleihgabe des Marburger Geschichtsvereins © Bildarchiv Foto Marburg, Horst Fenchel

In der Motivwahl der so genannten Bibelöfen spiegeln sich – passend zum Reformationsjahr – die gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Auswirkungen der Reformation. Offene Kritik an den Vertretern der katholischen Kirche findet sich ebenso, wie Belege für eine neue Bildsprache, die sich gedruckter Vorlagenwerke bedient. Die Ausstellung illustriert damit auch die Bedeutung des neuen Mediums der Druckgrafik, die an der Verbreitung der reformatorischen Lehre erheblichen Anteil hatte. Gleichzeitig wird die Herstellung der Ofenplatten in Zusammenarbeit von Eisengießern und bedeutenden Bildschnitzern, wie etwa dem Frankenberger Philipp Soldan, vorgestellt. Auch der Aspekt der technischen Innovation des gusseisernen Kastenofens selbst kommt nicht zu kurz.

Weitere Infos unter www.museum-kassel.de

Hessisches Landesmuseum
»Bibel in Eisen«. Biblische Motive auf Ofenplatten des 16. Jahrhunderts

26. Oktober 2017 bis 4. Februar 2018
Di–So und feiertags 10–17 Uhr, Do bis 20 Uhr
Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro), Kinder bis 18 Jahre frei
Führungen jeden Sonntag, 15–16 Uhr

»Homecoming: Tischbein und Co. zurück!« am 4. November

Bild: Johann Heinrich Tischbein d. Ä., Maskenszene mit Kasseler Persönlichkeiten, um 1780/85, MHK, Gemäldegalerie Alte Meister

Die Kunstverstärker von einzigART feiern die Rückkehr der Künstler und Werke des 18. Jahrhunderts in die Gemäldegalerie Alte Meister. Zu diesem besonderen Anlass sind die Jungen Freunde des Museumsvereins zu Gast im Schloss Wilhelmshöhe. Die Besucher können sich für einen Abend ins 18. Jahrhundert entführen lassen und dabei neue Gesichter, aber auch alte Bekannte entdecken. Hierbei bietet sich die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre über die neu präsentierten Werke auszutauschen. Im Untergeschoss erwartet Sie eine Lounge mit Musik und Getränken.

Weitere Infos unter www.museum-kassel.de

Schloss Wilhelmshöhe
Homecoming: Tischbein und Co. zurück!

4. November, 18–22 Uhr
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 5 Euro (für Studierende und Mitglieder des Museumsvereins)

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen