Inhalt

un-er-hört mini: Klingende Hörner 5+
un-er-hört: Tiefer Sehnsucht, heil´ges Bangen
bkp un-ter-wegs

un-er-hört mini: Klingende Hörner 5+

Liebe Freunde der bayerischen kammerphilharmonie –

das Jahr 2019 haben wir mit einem Konzert im komplett ausverkauften, aus allen Nähten quellenden Goldenen Saal im Rathaus begonnen. Vielen Dank an Sie, unser treues Publikum!

Auch für die kommenden Konzerte gibt es nur noch wenige Karten. Deshalb heißt es, schnell sein. Am Sonntag, den 7. April spielen wir gleich zwei Konzerte im Kleinen Goldenen Saal in Augsburg .

Für die kleinen Fans der bayerischen kammerphilharmonie veranstalten wir unser Familienkonzert (ab 5) und widmen uns in der Reihe am Sonntag, den 7.4. um 15 Uhr den klingenden Hörnern. Denn nicht nur mit dem modernen Waldhorn auch mit meterlangen Alphörnern und sogar mit einem Gartenschlauchhorn kann man wunderbare Musik machen. Unterstützt werden die Musiker der bayerischen kammerphilharmonie dabei von Schülern des Gymnasiums bei St. Stephan.

Für alle Ungeduldigen und Wissbegierigen gibt es ab 14 Uhr musikalische Aktivitäten aller Art im Foyer des Kleinen Goldenen Saals.

Stefana Titeica Konzept und Moderation
Solisten der bayerischen kammerphilharmonie

Tickets: Kinder 7€ / Erwachsene 14 € / Familien 40€ hier online buchen oder in der Geschäftsstelle: 0821 – 521 36 20 bestellen, sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen

 

un-er-hört: Tiefer Sehnsucht, heil´ges Bangen

Am gleichen Abend, So. 7.4. um 18 Uhr sind dann die Solisten der bayerischen kammerphilharmonie im Kammerkonzert „un-er-hört: Tiefer Sehnsucht, heil´ges Bangen“ im Kleinen Goldenen Saal zu erleben. Gabriel Adorján, Florian Eutermoser, Valentin Holub und Arvo Lang musizieren gemeinsam mit den beiden Hornisten Felix Winker und Philipp Römer. Die Hornpartien von Beethovens Sextett sind sehr virtuos angelegt, so dass man fast glaubt, ein kleines Concertino für 2 Hörner und Streicher zu hören.
Danach erklingt Schuberts Streichquintett, wenige Monate vor seinem Tod komponiert. In diesem Werk sind in einmaliger Weise alle Qualitäten Schubertscher Instrumentalmusik gebündelt: sinfonische Form, entrückte Klangschönheit und dramatische Kontraste.

Gabriel Adorján und Florian Eutermoser Violine
Valentin Holub Viola
Arvo Lang und Isolde Hayer Violoncello
Felix Winker und Philipp Römer Horn

Tickets: 21€/31€/41€, erm. 50% hier online buchen oder in der Geschäftsstelle: 0821 – 521 36 20 bestellen, sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen

Konzertsponsoren:
     

bkp un-ter-wegs

Nicht nur in Augsburg konzertiert die bayerische kammerphilharmonie. Gastspiele führen uns nach München, gemeinsam mit der Schauspielerin Martina Gedeck und dem Geiger Daniel Röhn verführen wir mit der "Golden Violin" in die 20er Jahre. In Ottobrunn spielen wir ein Schulkonzert und mit unserem Kammermusikprogramm sind wir im Deggenhausertal und in Bannacker zu Gast. Am 27. April um 20 Uhr haben wir die Ehre gemeinsam mit dem Marius Neset Quintett im Stadttheater Kempten den 35. Kemptener Jazz-Frühling zu eröffnen.

Weitere Infos zu unseren Konzerten finden Sie auch auf unserer Homepage www.kammerphilharmonie.de

Wir wünschen Ihnen und uns anregende Konzertabende!

Ihr Team der bayerischen kammerphilharmonie
Katharina Moritz und Valentin Holub

 

Wir danken unseren Förderern und Sponsoren für die freundliche Unterstützung

                 

Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen