Liebe Mitglieder und Freunde des Freien Deutschen Hochstifts,

machen Sie Ferien im Frankfurter Goethe-Haus. Für Kinder ab 6 Jahren bietet die Ferien-Werkstatt ‚Goethe und das Eis‘ ein herrlich sommerliches Thema. Für die ganze Familie stehen die Familien-Führungen jeden zweiten und vierten Samstag im Monat auf dem Programm, und Mutter Goethe, alias Katharina Schaaf, erwartet Sie Anfang August im Goethe-Haus.

Für Erwachsene bietet die Sonderführung ‚Mannbilder‘ zum Christopher Street Day einen ungewöhnlichen Rundgang durch die Gemälde-Galerie.

Einen Überblick über das abwechslungsreiche Angebot im Bereich ‚Bildung und Vermittlung‘ bietet der druckfrische Programmflyer, den Sie ab sofort kostenlos an der Museumskasse erhalten. Als Download steht er für Sie ebenfalls auf unserer Website bereit.

Schauen Sie vorbei. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Frankfurter Goethe-Haus

Inhalt

Familien-Führungen im Goethe-Haus (Sa 8. und 22. Juli, 14.00 Uhr)
Sonderführung zum Christopher Street Day: Mannsbilder (Fr 14. Juli, 16.30 Uhr)
Ferien-Werkstatt: Goethe und das Eis (Sa 29. Juli, 15.00 Uhr)
Kostüm-Führung: Mutter Goethe im Goethe-Hause (Sa 5. August, 15.00 Uhr)
Mitglied werden im Freien Deutschen Hochstift
Bauen Sie mit uns das Deutsche Romantik-Museum!

Familien-Führungen im Goethe-Haus (Sa 8. und 22. Juli, 14.00 Uhr)

Der besondere Rundgang mit spannenden Geschichten und Gegenständen zum Anfassen lässt das 18. Jahrhundert lebendig werden. Zum Abschluss können die Besucher selbst erproben, wie zu Goethes Zeit Gedanken zu Papier gebracht wurden. Gänsefedern und Tinte stehen im Kaminzimmer bereit.

Ab 5 Jahren. Die Teilnahme ist im Museumseintritt enthalten (bis 18 Jahre frei).

Weitere Informationen finden Sie hier.

Sonderführung zum Christopher Street Day: Mannsbilder (Fr 14. Juli, 16.30 Uhr)

Superhero oder Softie – schon zu Goethes Zeiten war das Männerbild nicht eindeutig. Dem kraftstrotzenden Helden setzte Goethe den empfindsamen Mann im ‚Werther‘ entgegen. Wie haben sich die Grenzen zwischen Männerfreundschaften damals und „Bromances“ heute entwickelt und welche Rolle spielte Karl Heinrich Ulrichs, der „erste Schwule“ der Weltgeschichte, beim Wandel des Männerbildes in der Mitte des 19. Jahrhunderts? Auf einer spannenden Reise begegnen wir schillernden Mannsbildern wie dem Gelehrten Johann Joachim Winckelmann, der von einer flüchtigen Männerbekanntschaft ermordet wurde. Zum Christopher Street Day zeigt sich das Goethe-Museum von einer ungewöhnlichen Seite, die sich zu entdecken lohnt.

Ab 18 Jahren. Der Eintritt ist frei.

Ferien-Werkstatt: Goethe und das Eis (Sa 29. Juli, 15.00 Uhr)

Eiscreme erfreut sich seit langem großer Beliebtheit und auch Johann Wolfgang Goethe kam schon als Kind in den Genuss. Wie jeder weiß, sind neben dem Geschmack auch Form und Farbe der Eiskugeln entscheidend. Daher wird sich in diesem Workshop mit allen Sinnen dem Thema angenähert. – Verschiedene künstlerische Techniken kommen zum Einsatz.

Das Angebot richtet sich an Kinder ab 6 Jahren.

Teilnahmegebühr: 5,- Euro

Anmeldung erbeten unter E-Mail: anmeldung@goethehaus-frankfurt.de oder Tel. 069 13880 0.

Kostüm-Führung: Mutter Goethe im Goethe-Hause (Sa 5. August, 15.00 Uhr)

Catharina Elisabeth Goethe, in der Familie liebevoll „Aja“ genannt, war eine ganz besondere, gastfreundliche Frau. Gerne lässt Frau Rath Goethe Sie teilhaben an ihrem bewegten Leben, den Freuden und auch den Leiden des Hauses Goethe. Schauspielerin und Historikerin Katharina Schaaf schlüpft in die Rolle von Goethes Mutter und nimmt Sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit durch das Goethe-Haus.

Teilnahmegebühr: 3,- Euro zzgl. Museumseintritt.

Anmeldung erbeten unter E-Mail: anmeldung@goethehaus-frankfurt.de oder Tel. 069 13880 0.

Mitglied werden im Freien Deutschen Hochstift

Mit einer Mitgliedschaft im Freien Deutschen Hochstift eröffnen Sie sich den bevorzugten Zugang und die Teilhabe an einer regen Auseinandersetzung mit Literatur und Kunst weit über Goethezeit und Romantik hinaus. Die Romantik-Mitgliedschaft ist für all diejenigen Freunde des Hauses, die sich besonders für die Realisierung des Deutschen Romantik-Museums engagieren wollen. Übrigens: Eine Mitgliedschaft ist auch eine schöne Geschenkidee für jede Gelegenheit.

Weitere Informationen zu den Formen der Mitgliedschaft finden Sie hier.

Bauen Sie mit uns das Deutsche Romantik-Museum!

Inhaber Freies Deutsches Hochstift
IBAN DE34 5007 0010 0092 7368 05
BIC DEUTDEFFXXX

Verwendungszweck: Deutsches Romantik-Museum 
(Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung auch Ihre Adresse für die Spendenbescheinigung im Verwendungszweck an)

Mehr zum Deutschen Romantik-Museum
Entdecken Sie herausragende Objekte der Romantik-Sammlung des Freien Deutschen Hochstifts und erfahren Sie mehr über den geplanten Museumbau in Frankfurt am Main. Videos zum Deutschen Romantik-Museum finden Sie hier.

Impressum

Frankfurter Goethe-Haus / Frankfurter Goethe-Museum
Freies Deutsches Hochstift
Großer Hirschgraben 23-25
60311 Frankfurt am Main

Öffnungszeiten: Mo – Sa 10.00 – 18.00 Uhr, So und feiertags 10.00 – 17.30 Uhr

Öffentliche Führungen: Goethe-Haus: täglich 14.00 und 16.00 Uhr, Sa, So und feiertags zusätzlich 10.30 Uhr. Öffentliche Führungen im Goethe-Museum: Mi 15.00 Uhr. Die Führungen finden ab einer Teilnehmerzahl von drei Personen statt.

Telefon: +49 (0)69 / 1 38 80 0
Telefax: +49 (0)69 / 1 38 80 222

E-Mail: info@goethehaus-frankfurt.de
Websites: www.goethehaus-frankfurt.de / www.deutsches-romantik-museum.de
Facebook: www.facebook.com/goethehausfrankfurt / www.facebook.com/deutschesromantikmuseum

Vorsitzender des Verwaltungsausschusses:
Carl von Boehm-Bezing

Stellvertretender Vorsitzender:
Prof. Dr. Gerhard Kurz

Umsatzsteuer-ID-Nr: DE114235045



Hinweise der Sponsoren dieses Newsletters:


Tongo Musik - Lernspiel für Kinder


Musik, Instrumente und Noten spielerisch entdecken.
Mit Lernspielen für Kinder von 2 - 8 Jahren.
Ausgezeichnet mit "Best of 2016" (Apple)
„Tongo Musik“ - für Smartphone und Tablet




Mehr lesen